Radierung

Porträt Carl Loewe (1796-1869)

Porträt von Carl Loewe. Der deutsche Komponist wird hier als Brustbild im Profil nach links gezeigt. Sein Gesicht zeigt einen lächelnden Ausdruck. Er trägt hier Perücke mit Zopf, dazu vermutlich einen Frack mit offenen Knöpfen, aus dem oben ein Jabot lugt. Das Bildnis ist oval gefasst. Oben ist der Rahmen mit einer um einen Nagel gewundenen Blattgirlande belegt. Unter dem Bildnis werden unter einem Stück Sims seine Mitgliedschaften aufgezählt.
Der in Löbejün geborene Kantorensohn Carl Loewe ging zunächst auf die Latina der Franckeschen Stiftungen in Halle. Er hatte unter Türk im Stadtsingechor gesungen, bei diesem hatte er auch Kompositionsunterricht, und schon während seiner Studienzeit an der halleschen Universität komponierte er einige bedeutende Balladen. Danach ging er für lange Zeit nach Stettin als Kantor und Organist an der Jakobikirche.
Das Blatt wurde als Radierung von dem Reproduktionsstecher Johann Samuel Ludwig Halle (1763-1829) 1795 in Berlin gestochen. Die Vorzeichnung dazu stammt von dem in Breslau tätigen Bildnismaler Gottfried August Thilo (1766-1855), der das Blatt in Breslau schuf. Weitere Exemplare des Blattes befinden sich in der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien sowie in der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel. Darüber hinaus besitzt die Stiftung Händel-Haus weitere Porträts des Dargestellten (BS-III 161 und BS-III 176).

Signatur: gemahlt von Thilo. Breslau. gestochen von Halle. Berlin 1795.

Beschriftung: JOHANN CHRISTIAN CARL LOEWE
H: S: W: Landkammerrath und H. W. Hoff- und Oeconomierath, Mitglied der Hallischen naturforschenden, der Churfürstl: Sächs: oekonomischen Gesellschaft zu Leipzig, der Königl: Pr: Märkischen oeken: Gesellsch: zu Potsdam, Erb und Gerichtsherr auf Schaderitz und Ellguth.

Material/Technik
Radierung
Maße
H: ca. 18,4 cm; B: ca. 11 cm (Blattmaß).
Standort
Stiftung Händel-Haus Halle, Halle (Saale)
Inventarnummer
BS-III 630
Sammlung
Bilder- und Graphiksammlung

Bezug (was)
Porträt
Radierung
Komponist
Bezug (wer)

Ereignis
Druckplatte hergestellt
(wer)
(wo)
Berlin
(wann)
1795
Ereignis
Vorlagenerstellung
(wer)
Thilo, Gottfried August

Rechteinformation
Stiftung Händel-Haus Halle
Letzte Aktualisierung
16.02.2023, 08:43 MEZ
Objekttyp
Radierung
Beteiligte
Thilo, Gottfried August
Entstanden
1795

Ähnliche Objekte (12)