Archivale

Kooperationskomitee und Beratender Ausschuss Wiederaufarbeitungsanlage Karlsruhe (WAK)

Enthält u.a.: mittelfristige Finanzplanung (F+E-Programm); Versuchsanlagen (WAK-Betrieb, Stilllegungsstudien, WAK-Arbeitsprogramm 1985-1988, PAMELA, WAK-Nutzung); Objektschutzvorhaben; KfK-Investitionsplanung; Genehmigungsverfahren; Verträge (DWK/WAK); Abfallbehandlung und -lagerung (HAWC-Entsorgung, Endlagerungskonzept der Bundesregierung); internationale Zusammenarbeit (EUROCHEMIC-Belgien, Japan, USA, Frankreich, KfK/CEA-koordinierte Schnellbrüter-Wiederaufarbeitung); Technologietransfer und Lizenzpolitik

Archivaliensignatur
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe, 69 KfK-GF-1 Nr. 561
Umfang
1 Fasz.

Kontext
Kernforschungszentrum Karlsruhe: Geschäftsführung >> Kooperationen >> Industrie >> Deutsche Gesellschaft für Wiederaufarbeitung von Kernbrennstoffen (DWK) >> Kooperation mit dem Kernforschungszentrum Karlsruhe (KfK)
Bestand
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe, 69 KfK-GF-1 Kernforschungszentrum Karlsruhe: Geschäftsführung

Laufzeit
12. September 1979-5. Mai 1986

Weitere Objektseiten
Rechteinformation
Letzte Aktualisierung
31.03.2023, 09:08 MESZ
Objekttyp
Archivale
Entstanden
12. September 1979-5. Mai 1986

Ähnliche Objekte (12)