Schriftgut

Prüfung der Zeichenlehrer

Enthält: Inhaltsverzeichnis (Bl. 1f.). Protokolle der Prüfungen in der Akademie zum Zeichenlehrer an Gymnasien und Realschulen; Prüfungskommission unter Vorsitz von Oscar Begas (nach dem Rücktritt Eybels, Bl. 9f.): Carl Graeb, Herrmann Ende, August Orth; Zeugnisse für die Zeichenlehrer. Bewerbungsunterlagen, u.a. von dem Maler Julius Birth (Bl. 92-94, 157); Darlegungen der Prüfungskandidaten zur Methodik des Zeichenunterrrichts. Einschätzung des Niveaus der Prüfungskandidaten durch Oscar Begas (Bl. 155f.). Neuregelung des Prüfungsverfahrens, Bildung einer Kommission unter Leitung des Referenten des Kultusministeriums, Jordan, Beauftragung Ernst Ewalds mit der Abnahme der Prüfung in der Kunstschule (Bl. 180); Wahl von Mitgliedern der Akademie (Oscar Begas, Albert Wolff, Otto Knille, Rudolf Siemering, Friedrich Geselschap) in die Prüfungskommission (Bl. 181-193). Enth. u.a.: Otto Knigge, Zur Reform des Zeichenunterrichts, Druck, Berlin 1892 (Bl. 161), Zuschrift Knigges an die Akademie (Bl. 162-164).

0
/
0

Archivaliensignatur
Archiv der Akademie der Künste, PrAdK 0485
Umfang
196 Bl. Microfilm/-fiche: 0485
Sonstige Erschließungsangaben
Beschriftung: Registratursignatur: Reg. II - Abt. 11 - Nr. 1k

Kontext
Preußische Akademie der Künste >> 13. Unterricht >> 13.11. Prüfungen der Zeichenlehrer
Bestand
PrAdK Preußische Akademie der Künste

Laufzeit
1882 - 1885

Weitere Objektseiten
Digitalisat im Angebot des Archivs
Letzte Aktualisierung
08.03.2023, 09:48 MEZ

Objekttyp

  • Schriftgut

Entstanden

  • 1882 - 1885

Ähnliche Objekte (12)