Urkunden

Der Knappe Heinrich von Arsburg (Aerspurg) quittiert Simon Grafen zu Sp. und Vianden über 5 Pfund Heller, die ihm jährlich an Martini (11.11.) von Mannlehens wegen anfallen, und sagt den Grafen und Humbrecht Truchsessen zu Kirch berg (Kirpperch) des Grafen wegen für dieses und alle vergangenen Jahre davon los. Siegel des Ausstellers.

Digitalisierung: Bayerisches Hauptstaatsarchiv

CC0 1.0 Universell - Public Domain Dedication

0
/
0

Archivaliensignatur
Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Grafschaft Sponheim Urkunden, BayHStA, Grafschaft Sponheim Urkunden 867
Alt-/Vorsignatur
Sp. U 615
Sprache der Unterlagen
ger
Sonstige Erschließungsangaben
Originaldatierung: "Datum in crastino sancti Martini episcopi hiemalis a. d. 1395."

Medium: A = Analoges Archivalie

Jahr: 1395

Monat: November

Tag: 12

Äußere Beschreibung: Ausf.: M Gft. Sp. U 867. Sg. angeh., grün, rund, 2,6 cm DM, st. besch. Im Siegelfeld gelehnter Wappenschild (siebenmal geteilt) mit Helm. U-: [S.HEY(N)]RICH.DE-[ARISBV]RG.

Bestand
Grafschaft Sponheim Urkunden
Kontext
Grafschaft Sponheim Urkunden >> 1351-1400

Laufzeit
1395 November 12
Provenienz
Grafschaft Sponheim Urkunden

Weitere Objektseiten
Digitalisat im Angebot des Archivs
Letzte Aktualisierung
03.11.2023, 12:19 MEZ

Objekttyp

  • Urkunden

Beteiligte

  • Grafschaft Sponheim Urkunden

Entstanden

  • 1395 November 12

Ähnliche Objekte (12)