Journal article | Zeitschriftenartikel

Post-foundational discourse analysis: a suggestion for a research program

Der Diskursanalyse der Essex School, in diesem Artikel als post-foundational discourse analysis bezeichnet, ist ein methodologisches Defizit attestiert worden, das ihre Anwendbarkeit in der empirischen Forschung beschränkt. Hauptziel dieses Artikels ist, dieses methodologische Defizit durch die Erstellung eines Forschungsprogrammes zu beheben, das die Operationalisierung der Diskursanalyse der Essex School ermöglicht. In Übereinstimmung mit Imre Lakatos (1970) und David Howarth (2004a) bezeichnet das Konzept "Forschungsprogramm" ein inhärent konsistentes und nachträglich nachvollziehbares System theoretischer, methodologischer und gegenstandsbezogener Konzepte, das es erlaubt, zwischen einer "negativen" und einer "positiven" Heuristik empirischer Forschung zu unterscheiden. In den ersten drei Abschnitten werden die für die positive Heuristik grundlegenden theoretischen Prämissen sowie eine entsprechende methodologische Position und ein gegenstandsbezogener Analyserahmen entwickelt. Der abschließende vierte Abschnitt greift auf die dargestellte positive Heuristik zurück, um die analytischen Schritte und Strategien der Diskursanalyse der Essex School zu beschreiben und geeignete Methoden für die Zusammenstellung und Interpretation empirischer Daten herauszustellen. (Autorenreferat)

Weitere Titel
Die Diskursanalyse der Essex School: ein Vorschlag zum Forschungsprogramm
Análisis post-fundacional del discurso: una sugerencia para un programa de investigación
Sprache
Englisch
Umfang
Seite(n): 40
ISSN
1438-5627
Anmerkungen
Status: Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)

Erschienen in
Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 16(3)

Thema
Sozialwissenschaften, Soziologie
Forschungsarten der Sozialforschung
Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften
Diskurs
Diskursanalyse
Großbritannien
Methodologie
Forschung
Holismus
Hermeneutik
Laclau, E.
Lakatos, I.
Heuristik

Ereignis
Geistige Schöpfung
(wer)
Marttila, Tomas
Ereignis
Veröffentlichung
(wo)
Deutschland
(wann)
2015

URN
urn:nbn:de:0114-fqs150319
Letzte Aktualisierung
21.06.2024, 16:27 MESZ

Objekttyp

  • Zeitschriftenartikel

Beteiligte

  • Marttila, Tomas

Entstanden

  • 2015

Ähnliche Objekte (12)