• Ergebnis 1 von 1

Conchita Wurst auf der Mondsichel

Objektbezeichnung:
Skulptur
Mehr anzeigen
Objektbeschreibung:
Die nahezu lebensgroße Skulptur zeigt eine Person mit schwarzen langen, gewellten Haaren und einem dunklen Bart. Den Kopf ziert eine aufgesetzte goldfarbene Krone. Abgesehen von diesen Fassungen ist der Rest der Plastik in der Farbe des hellen Holzes der Zirbelkiefer belassen, einem Material, das insbesondere in der traditionellen Heiligenschnitzerei der alpinen Regionen benutzt wurde. Zur Gestaltung gehört ein faltenreiches, bis zu den Füßen reichendes, eng anliegendes Gewand. Die dargestellte Person steht auf einer silberfarbenen Sichel, mit der rechten Hand ein goldfarben gefasstes Standmikrofon greifend. Der angedeutete Ausfallschritt mit dem linken Bein, auf dessen Oberschenkel die linke Hand liegt, verleiht der Skulptur einen dynamischen Charakter. Die Sichel befindet sich mittig auf einem gewölbten Fundament in Form eines unregelmäßigen Achtecks, dessen Seiten ebenfalls goldfarben gefasst sind.
Mehr anzeigen
Material/Technik:
Zirbelkiefer, stabverleimt, geschnitzt, teilgefasst
Mehr anzeigen
Maße:
Höhe x Breite x Tiefe: 157 x 100 x 60 cm
Länge x Breite: Grundstandfläche 60 x 60 cm
Mehr anzeigen
Ereignis:
Herstellung
Mehr anzeigen
(wo):
Herstellungsort: Berlin
Mehr anzeigen
(wann):
2014
Mehr anzeigen
Ereignis:
Aktivität
Mehr anzeigen
(wer):
Gerhard Goder (Schnitzer, Künstler)
Mehr anzeigen
Klassifikation:
Profanfiguren
Mehr anzeigen
Standort:
Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin
Mehr anzeigen
Inventarnummer:
N (31 L) 326/2014
Mehr anzeigen
Rechteinformation:
Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin
Letzte Aktualisierung: 26.06.2019, 16:41 Uhr

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Conchita Wurst auf der Mondsichel