• Ergebnis 1 von 1

Kaiser Karl befiehlt der Stadt Ulm, die ihm schuldigen 18.000 Gulden der Stadt Nürnberg am St. Johannistag "zu sunnwenden" (Juni 24) zu zahlen.

Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, H 51 U 798
Mehr anzeigen
Kontext:
Kaiserselekt >> Urkunden
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1373 Juni 4
Mehr anzeigen
Provenienz:
Reichsstadt Ulm
Mehr anzeigen
Archivalientyp:
Urkunden
Mehr anzeigen
Sprache der Unterlagen:
Deutsch
Mehr anzeigen
Sonstige Erschließungsangaben:
Ausstellungsort: Luckau

Aussteller: Karl IV., Kaiser

Empfänger: Stadt Ulm

Überlieferungsart: Ausfertigung

Siegelbeschreibung: Siegel fehlt

Publiziertes Regest: RI VIII n. 7383
Mehr anzeigen
Indexbegriff Person:
Indexbegriff Ort:
Luckau LDS
Nürnberg N
Ulm UL
Mehr anzeigen
Digitalisat im Angebot des Archivs:
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, H 51 Kaiserselekt
Mehr anzeigen
Online-Findbuch im Angebot des Archivs:
Weitere Objektseiten:
Letzte Aktualisierung: 07.12.2021, 17:58 MEZ

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Kaiser Karl befiehlt der Stadt Ulm, die ihm schuldigen 18.000 Gulden der Stadt Nürnberg am St. Johannistag "zu sunnwenden" (Juni 24) zu zahlen.