• Ergebnis 1 von 1

11. Panzer-Division (Bestand)

Bestandssignatur:
BArch, RH 27-11
Kontext:
Bundesarchiv (Archivtektonik) >> Norddeutscher Bund und Deutsches Reich (1867/1871-1945) >> Militär >> Reichswehr und Wehrmacht 1919 bis 1945 >> Reichsheer und Heer >> Kommandobehörden, Verbände und Einheiten >> Divisionen >> Panzer-Divisionen
Bestandslaufzeit:
1940-1945 (1975)
Bestandsbeschreibung:
Geschichte des Bestandsbildners:
Die organisationsgeschichtlichen Angaben und Unterstellungsübersichten sind aus dem Werk von Georg Tessin, "Verbände und Truppen der deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 1939 - 1945", Bd. 3, S. 202, Frankfurt/Main und Osnabrück, 1966 ff. übernommen.
11. Schützen-Brigade
8.12.1939 als selbständige Brigade mit den Schützen-Rgt. 110 und 111; wird 1.8.1940 in 11. Panzer-Div. umgegliedert und aus dieser neu errichtet.
11. Panzer-Division
(WK VIII, E 15 Sagan)
1.8.1940 aus der am 1.12.1939 gebildeten 11. Schützen-Brigade (Stab WK IX) mit
Schützen-Rgt. 110 I., II. aufgestellt WK X (I.) und WK XI (II.)
Schützen-Rgt. 111 I., II. aufgestellt WK IX (I. und II.)
nach Umgliederung in 11. Panzer-Div. auf dem Üb. Platz Neuhammer; I/111 tritt zur 14. Panzer-Div., dafür I/103 im Tausch von dieser; Pz. Rgt. 15 am 4.9. von der 5. Pz. Div.; Kradsch. Btl. 61, Aufkl. Abt. 231 und Pz. Jäg. Abt. 61 teilweise aus Abgaben der 231. Inf. Div. neu gebildet; Nachr. Abt. 341 von der 311. ID; Pi. Btl. 209 von der 209. ID. Das Art. Rgt. 119 (zunächst bei der Aufstellung als Art. Rgt. 231 bezeichnet) wurde aus dem Art. Rgt. Stab 746, der I./Art. Rgt. 4 (4. ID), der III./Art. Rgt. 677 und I./Art. Rgt. 643 (Heerestruppen). Die Division erhielt damit folgende Gliederung:
11. Schützen-Brigade
Schützen-Rgt. 110 I., II.
Schützen-Rgt. 111 I., II. (I. aus I./103, FStO Zittau)
Kradsch. Btl. 61
Panzer-Rgt. 15 I., II. (FStO Sagan)
Art. Rgt. 119 I.-III. (dabei I. aus I./4, FStO Dresden)
Div. Einheiten 61 (aber Aufkl. 231, Nachr. 341, Pion. 209)
Die Division wurde jetzt einheitlich auf den WK VIII als Ersatzwehrkreis angewiesen. 1942 erhielt das Panzer-Rgt. 15 eine III. Abt. aus der bisherigen II./Pz. Rgt. 35 der 4. Pz. Div. und eine IV./Art. Rgt. 119 aus der Heeresflakart. Abt. 277. Die Aufkl. Abt. 231 wurde mit dem Kradsch. Btl. 61 verschmolzen. 1943 wurde dieses Btl. Pz. Aufkl. Abt. 11 (29.4.)., die IV/Art. Rgt. 119 wieder H. Flakart. Abt. 277 (20.4.) und die I./Panzer-Rgt. 15 als Pz. Abt. (Panther) 52 Heerestruppe. (Im Herbst wieder I/15 und die III/15 aufgelöst.)
Pz. Gren. Rgt. 110 I., II.
Pz. Gren. Rgt. 111 I., II.
Pz. Aufkl. Abt. 11
Panzer-Rgt. 15 II., III., Sept. I., II.
Art. Rgt. 119 I.-III.
H. Flakart. Abt. 277
Div. Einheiten 61 (Nachr. 89/aus 341/, Pion. 209)
Im Februar 1944 wurde die Division ohne einsatzfähige Teile aus dem Raum Winniza in den Raum Bordeaux überführt und dort durch die 273. Res. Pz. Div. völlig aufgefrischt und praktisch neu gebildet.
Div. Kdo. aus Div. Kdo. 273. Res .Div. (WK XIII)
Pz. Gren. Rgt. 110 aus Res. Pz. Gren. Rgt. 92 (mit Res. Pz. Gren. Btl. 12 und Res. Gren. Btl. (mot.) 20)
Pz. Gren. Rgt. 111 aus Res. Gren. Rgt. (mot.) 73 (mit Res. Pz. Gren. Btl. 40 und Res. Gren. Btl. (mot.) 41)
Pz. Aufkl. Abt. 11 aus Res. Pz. Aufkl. Abt. 7
Panzer-Rgt. 15 aus Res. Pz. Abt. 35 und 25
Art. Rgt. 119 unter Verwendung Res. Art. Abt. 167 (als III.)
H. Flakart. Abt. 277
Div. Einheiten 61 (Nachr. 89, Pion. 209)
Die Umbildung sollte lt. Befehl v. 19.3. zum 15.6. durchgeführt sein.
Unterstellung:
a) als 11. Schützen-Brig.
1940
Juni: II; 4. Armee; "B"; Westen; Frankreich
Juli/Aug.: BdE; Heimat
b) als 11.Panzer-Div.
Sept./Nov.: BdE (WK VIII); Heimat
Dez.: XIV; 12. Armee; "B"; Osten; Polen
1941
Jan./Apr.: XIV; 12. Armee; Südosten; Rumänien, Serbien
Mai/Juni: BdE (WK XVII); Heimat
Juli/Aug.: XXXXVIII; 1. Pz. Gru.; Süd; Osten; Shitomir, Uman
Sept.: z. Vfg.; 6. Armee; Süd; Osten; Kiew
Okt./Dez.: XXXXVI; 4. Pz. Gru.; Mitte; Osten; Wiasma, Moskau
1942
Jan. XXXXVI; 4. Pz.Armee; Mitte; Osten; Gshatsk
Feb.: IX; 4.Pz.Armee; Mitte; Osten; Gshatsk
März: V; 4. Pz.Armee; Mitte; Osten; Gshatsk
Apr./Mai: z. Vfg.; Mitte; Osten; Gshatsk
Juni: z. Vfg.; Süd; Osten; Orel
Juli: XXIV; 4. Pz.Armee; Süd; Osten; Woronesh
Aug.: LIII; 2. Pz.Armee; Mitte; Osten; Don, Donez
Sept.: XXXXI; 2. Pz.Armee; Mitte; Osten; Don, Donez
Okt.: z. Vfg.; "B"; Osten; Don, Donez
Nov.: z. Vfg.; Mitte; Osten; Don, Donez
Dez.: z. Vfg.; Don; Osten; Don, Donez
1943
Jan.: z. Vfg.; Hollidt; Don; Osten; Don; Donez
Feb.: z. Vfg.; 4. Pz.Armee; Don; Osten; Charkow
März: XXXXVIII; 4. Pz.Armee; Süd; Osten; Charkow
Apr.: z. Vfg.; Kempf; Süd; Osten; Charkow
Mai/Juni: Auffr. Raum Charkow; Süd; Osten; Charkow
Juli/Sept.: XXXXVIII; 4. Pz.Armee; Süd; Osten; Belgorod, Poltawa
Okt./Nov.: III; 8. Armee; Süd; Osten; Krementschug
Dez.: XI; 8. Armee; Süd; Osten; Tscherkassy
1944
Jan./Feb.: XXXXVII; 8. Armee; Süd; Osten; Tscherkassy
März: z. Vfg.; 8. Armee; Süd; Osten; Kischinew
Apr.: XXXX; 8. Armee; Südukr; Osten; Jassy
Mai: XXXXIV; 6. Armee; Südukr.; Osten; Jassy
Juni/Juli: Auffr.; 1. Armee; "G"; Westen; Westfrankreich
Aug.: z. Vfg.; 19. Armee; "G"; Westen; Südfrankreich
Sept.: LXXXV; 19. Armee; "G"; Westen; Belfort
Okt.: LVIII; 5. Pz.Armee; "G"; Westen; Saarpfalz
Nov.: z. Vfg.; 1. Armee; "G"; Westen; Saarpfalz
Dez.: XIII. SS; 1. Armee; "G"; Westen; Saarpfalz
1945
Jan./Feb.: z. Vfg.; 7. Armee; "B"; Westen; Trier
März: LXXXI; 15. Armee; "B"; Westen; Remagen
Apr. (Rest); LXXXV; 7. Armee; "G"; Westen; Hessen, Thüringen
Anmerkung:
Die Unterstellungsverhältnisse sind (nach den "Schematischen Kriegsgliederungen") jeweils nur für einen Stichtag pro Monat angegeben; im Eeinzelnen:
1940
9. Juni, 21. Juli, 1. Aug., 13. Sept., 7. Okt., 7. Nov., 12. Dez.
1941
15. Jan., 10. Feb., 12. März, 5. Apr, 1. Mai, 5. Juni, 1. Juli, 7. Aug., 3. Sept., 2. Okt., 4. Nov., 4. Dez.
1942
2. Jan., 6. Feb., 10. März, 5. Apr., 11. Mai, 8. Juni, 4. Juli, 5. Aug., 2. Sept., 8. Okt., 5. Nov., 1. Dez.
1943
1. Jan., 3. Feb., 4. März, 9. Apr., 1. Mai, 1. Juni, 7. Juli, 5. Aug., 5. Sept., 4. Okt., 8. Nov., 3. Dez.
1944
15. Apr., 15. Mai, 15. Juni, 15. Juli, 31. Aug., 16. Sept., 13. Okt., 5. Nov., (26. Nov.), (31. Dez.)
1945
19. Feb., 1. März, 12. Apr., 7. Mai
Die "Schematischen Kriegsgliederungen" setzen erst mit dem 8. Juni 1940 ein; aus dem ersten Vierteljahr 1944 fehlen sie.


Bearbeitungshinweis:
Die Bestände der Divisionskommandos waren bereits im Jahr 1984 verzeichnet worden (Frau Günthner). Das hieraus im April 1984 fertiggestellte Findbuch wurde 2010 retrodigitalisiert und 2012 überarbeitet.


Inhaltliche Charakterisierung:
Ia: KTB August 1940 bis Dezember 1943 sowie Zustandsberichte 1943-1945 (in RH 10/149).
Ib: KTB Januar bis April 1941und Juni 1941 bis Juli 1943 sowie KTB der Kampfgruppe Eschrich September/November 1944 und Unterlagen für eine Divisionsgeschichte.
Ic: TB Januar bis Oktober 1941, Ende Januar bis Dezember 1942 und Februar bis Dezember 1943.
IIa: TB Mitte Januar 1942 bis März 1943 und August bis Dezember 1943.


Erschließungszustand:
Findbuch


Zitierweise:
BArch, RH 27-11/...
Provenienz:
11. Panzer-Division (11. PD), 1940-1945
Umfang:
156 Aufbewahrungseinheiten; 8,3 laufende Meter
Archivalientyp:
Schriftgut
Sprache der Unterlagen:
deutsch
Verwandte Bestände und Literatur:
Fremde Archive:
Hingewiesen sei noch auf die Erkennungsmarken-Verzeichnisse und Verlustlisten (Deutsche Dienststelle (WASt) Berlin).

Verwandtes Archivgut im Bundesarchiv:
RH 10 OKH/Generalinspekteur der Panzertruppen, RH 10/149 (Zustandsberichte 1943-1945)
ZA 1 Studiengruppe der US-Historical Division; ZA 1/127-129, 713, 767-768, 942, 1093, 1106-1107, 1157, 1621 und 1894 (Einsatz 1942-1945)
MSg 2 Militärgeschichtliche Sammlung
MSg 3 Sammlung von Verbandsdruckgut (Rundschreiben)
Pers 15 Verfahrensakten von Wehrmachtgerichten

Amtliche Druckschriften:
RHD 63

Literatur:
Guides to German Records Microfilmed at Alexandria/Va. Washington 1958 ff., Bd. 63
Held, Walter: Verbände und Truppen der deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg. Eine Bibliographie der deutschsprachigen Nachkriegsliteratur. 5 Bde. Osnabrück 1978 ff.
Tessin, Georg: Verbände und Truppen der deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 1939-1945. 20 Bde. Osnabrück 1967 ff.
Donnhauser, Anton J. und Werner Drews: Der Weg der 11. Panzer-Division. (Selbstverlag der 11. Panzer-Division) o. O. 2. Aufl. 1982
Schrodek, Gerhard W.: Die 11. Panzerdivision "Gespensterdivision". Bilddokumente 1940-1945. Friedberg 1984
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datenlieferanten zu klären.
Letzte Aktualisierung: 24.04.2018, 16:39 Uhr
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/item/3VRKYRZWOS4L43ZOZC5ZOHIS3HR47GMA