• Ergebnis 1 von 1

Plakat | VI. Paralympische Winterspiele - 1994, Lillehammer

Objektbezeichnung:
Plakat
Objektbeschreibung:
Plakat von den VI. Winter-Paralympics 1994 in Lillehammer mit Maskottchen Sondre, entworfen von Tor Lindrupsen, benannt nach dem Skifahrpionier Sondre Norheim.
Nach 1980 war Norwegen das zweite Mal Austragungsort von Paralympischen Winterspiele. Einer der erfolgreichsten Athleten war die Norwegerin Ragnhild Myklebust. Myklebust nahm durchgehend an den Winter-Paralympics von 1988 bis 2002 teil, sie gewann insgesamt 22 Medaillen, davon 17 Goldmedaillen. Sie beendete ihre Karriere nach den Spielen 2002 in Salt Lake City mit 58 Jahren.
Material/Technik:
Papier
Maße:
HxB 65 cm x 45 cm
Ereignis:
Gebrauch
(wo):
Lillehammer
(wann):
1994
Ereignis:
Gemalt
(wer):
Tor Lindrupsen
Bezug (was):
Paralympische Spiele; Wintersport; Maskottchen
Bezug (wo):
Norwegen
Klassifikation:
Paralympische Spiele
Standort:
Deutsches Sport & Olympia Museum, Köln
Inventarnummer:
12/18
Rechteinformation:
Deutsches Sport & Olympia Museum
Letzte Aktualisierung: 14.04.2018, 10:16 Uhr

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Plakat | VI. Paralympische Winterspiele - 1994, Lillehammer