Gottfried Arnold Lehmann

Gottfried Arnold Lehmann

Kupferstecher, Lithograf, Zeichner
Geboren: 18. August 1766, Leer (Ostfriesland)
Gestorben: 25. Dezember 1819, Berlin


Hat mitgewirkt an:

  1. D. Sigis. Friedr. Hermbstaedt Koenigl. Preuß. Geheimer Rath, auch Ober=Medicinalrath, und ordentl. oeffentlicher Lehrer der Chemie...
    Druckgrafik
  2. Vincent von Schiebeler
    Lehmann, Gottfried Arnold. - [Hamburg], 1799
  3. Würfelspiel mit Schloss Sanssouci und 51 Teilansichten von Potsdam und Berlin
    Grafik
  4. Bd 5: Mit 20 Kupfertafeln
    Rumpf, Johann Daniel Friedrich; Bartholdy, Georg Wilhelm. - Gallerie der Welt, in einer bildlichen und beschreibenden Darstellung von merkwürdigen Ländern, von Völkern nach ihrem körperlichen, geistigen und bürgerlichen Zustande, von Thieren, von Natur- und Kunsterzeugnissen, von Ansichten der schönen und erhabenen Natur, von alten und neuen Denkmalen mit beständiger Rücksicht auf Beförderung der Humanität und Aufklärung
Alle Objekte (6)