Friedrich Chrysander

Friedrich Chrysander

Musikwissenschaftler, Arrangeur, Librettist
Geboren: 8. Juli 1826
Gestorben: 3. September 1901

Beteiligt an:

  1. G. F. Händel ; Bd. 2
    Chrysander, Friedrich
  2. Denkmaeler der Tonkunst
    Chrysander, Friedrich. - Weissenborn: Bergedorf bei Hamburg, 1871
  3. Louis und sein Sohn Lulu: ein unschuldiges Kinderlied zur Feier des Napoleontages am 15. August 1870
    Chrysander, Friedrich. - Böhme: Hamburg, 1870
  4. Napolium: ein Heldengesang
    Kutschke, W.. - Böhme: Hamburg, 1870
Alle Objekte (154)