Max Maurenbrecher

Max Maurenbrecher

Pfarrer, Schriftsteller, Redakteur, Politiker
Geboren: 17. Juli 1874, Königsberg
Gestorben: 30. April 1930, Osthausen-Wülfershausen



Thema in:

  1. Max Maurenbrecher: Die Gebildeten und die Sozialdemokratie. Ein erweiterter Vortrag (Leipziger Buchdruckerei AG)
    [1904], Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, P 2 Nachlass Kurt Schimmel, SPD-Politiker (* 1879, + 1967)
  2. Max Maurenbrecher: Biblische Geschichten. Beiträge zum geschichtlichen Verständnis der Religion I. Schöpfungsgeschichten (Verlag: Buchhandlung Vorwärts, Berlin)
    1909, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, P 2 Nachlass Kurt Schimmel, SPD-Politiker (* 1879, + 1967)
  3. Die Frömmigkeit der neuen Zeit : Max Maurenbrechers Nietzsche-Dysangelium
    Zitzmann, Norbert
Alle Objekte (3)