Ulrich, Württemberg, Herzog

Ulrich, Württemberg, Herzog

Geboren: 15. Februar 1487, Reichenweier
Gestorben: 6. November 1550, Tübingen


Wird thematisiert in:

  1. Verleihung der beiden Höfe zu Hegnach samt der Schäferei durch Herzog Ulrich von Württemberg an Michel Ruff zu Hegnach als Erblehen
    1506 Mai 5 (Dienstag nach Inventionis Crucis), Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 417 Waiblingen W
  2. Herzog Ulrich beurkundet den Vergleich von Hofrichter und Räten zwischen Stadt Waiblingen und Jörg Bader von Großheppach wegen der Beholzung in dem Wald Gundersbach.
    1498 August 18 (Samstag nach Frauentag Assumptionis), Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 602 Württembergische Regesten
  3. Hz. Ulrich von Württemberg beurkundet das Urteil des Hofgerichts zu Stuttgart in der Rechtssache zwischen Kl. Adelberg, vertreten durch den Konventualen daselbst Dr. Lienhart (Fürsprech: Dr. Martin...
    1499 Februar 23, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 469 I Adelberg Urkunden
  4. Erneuerung der Pfarreien, Pfründen, Kaplaneien, Heiligen und Bruderschaften in Stadt und Amt Dornstetten
    1535, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, H 102/21 Geistliche Lagerbücher: GV Dornstetten
Alle Objekte (1225)