Hans Ostwald

Hans Ostwald

Schriftsteller, Goldschmied, Journalist
Geboren: 31. Juli 1873, Berlin
Gestorben: 8. Februar 1940, Berlin


Hat mitgewirkt an:

  1. Männliche Prostitution im kaiserlichen Berlin
    Ostwald, Hans
  2. Dunkle Winkel in Berlin
    Ostwald, Hans. - Berlin [u.a.]: Verlag von Hermann Seeman Nachfolger G.m.b.H., [ca. 1905]
  3. Berliner Tanzlokale
    Ostwald, Hans. - Berlin [u.a.]: Hermann Seemann Nachf., [1905]
  4. Zuhältertum in Berlin
    Ostwald, Hans. - Berlin [u.a.]: Hermann Seemann Nachf., Verlagsgesellschaft mbH, [1905]
Alle Objekte (24)

Wird thematisiert in:

  1. Nur Personenkarteikarte vorhanden
    ohne Datum, Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin Historisches Archiv, I.4.040 NL Franz Maria Feldhaus
  2. Flugschrift Nr. 2 "Das Neue Reich", Hrsg. Hans Ostwald und Paul Remer, Berlin (Aufsätze über Sozialisierung)
    März 1919, Bundesarchiv, BArch R 3105 Sozialisierungskommission
  3. Ethnograph des dunklen Berlin : Hans Ostwald und die "Großstadt-Dokumente" (1904 - 1908)
    Thies, Ralf
Alle Objekte (3)