Karl Heinzen

Karl Heinzen

Schriftsteller, Publizist, Selbstverleger
Geboren: 22. Februar 1809, Grevenbroich
Gestorben: 12. November 1880, Boston, Mass.

Beteiligt an:

  1. Was ist zu thun ? : unmaßgebliches Gutachten /
    Heinzen, Karl P.. - Karlsruhe : : Selbstverlag des Verfassers,, [1848]
  2. Einige Blicke auf die badisch-pfälzische Revolution
    Heinzen, Karl P.. - Bern : : Jenni,, 1849
  3. ˜Einœ Steckbrief
    Heinzen, Karl
  4. Deutsche Revolution : Gesammelte Flugschriften
    Heinzen, Karl
Alle Objekte (31)

Thema in:

  1. Verbot einer Kollekte für den revolutionären Schriftsteller Karl Heinzen in Hessen
    27. - 29. August 1846, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 40/54 Ministerium der auswärtigen Angelegenheiten: Polizeisachen
  2. Bildnis Karl (Peter) Heinzen
    Druck
  3. Beschlagnahme der Druckschrift "eine Mahnung an die teutschen Liberalen. Von K. Heinzen, Herisau. Verlag des literarischen Instituts 1846"
    1853, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, E 146 Ministerium des Innern III
  4. Einleitung
    Andronikashvili, Zaal
Alle Objekte (5)