Archiv

Bibliographisches Verlagsarchiv Berlin

Das nach dem zweiten Weltkrieg gegründete, heute in der Bundeshauptstadt institutionalisierte Bibliographische Verlagsarchiv beruht auf Beständen alter Bibliotheken, auf treuhändisch übernommenen Literaturbeständen und auf Nachlässen aus Buchkabinetten vergangener Epochen. Das Archiv stellt eine im deutschprachigen Raum einzigartige Sammlung deutscher und angelsächsischer lexikalischer Werke dar. Für Zeitungsverlage, Drehbuchautoren, wissenschaftlich Interessierte, für deren journalistische...

Das nach dem zweiten Weltkrieg gegründete, heute in der Bundeshauptstadt institutionalisierte Bibliographische Verlagsarchiv beruht auf Beständen alter Bibliotheken, auf treuhändisch übernommenen Literaturbeständen und auf Nachlässen aus Buchkabinetten vergangener Epochen.

Das Archiv stellt eine im deutschprachigen Raum einzigartige Sammlung deutscher und angelsächsischer lexikalischer Werke dar.
Für Zeitungsverlage, Drehbuchautoren, wissenschaftlich Interessierte, für deren journalistische Recherche zur Erstellung von Zeitspiegeln, zur Einbettung historischer Handlungsabläufe in die Umgebung ihrer Ära oder zur Verwebung fachlicher Artikel in das jeweils zeitgenössische, universelle Umfeld steht die Masse der Nachschlagewerkeaus Jahrhunderten bereit.

Schnelle Kommunikationsanbindungen und eine an die Anforderungen angepasste edv-Verarbeitung ermöglichen in den Räumen des „Netzwerks enzyklopädischerLiteraturpflege“ ein angenehmes, effizientes Arbeiten über den Dächern Berlins.

Ausgewählte Objekte

Bibliographisches Verlagsarchiv Berlin
Kantstraße 118-119
10625 Berlin

URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/organization/5CGK4IGAYL4TQPBQVM6V6O4UJJVCLF4V