Druckschrift

Tagebuch des deutschen Amtskommissars von Poddebice während der Besatzung Polens im Zweiten Weltkrieg

Alternativer Titel
Wartheländisches Tagebuch 1941/42
Material/Technik
Buchblock: Papier; Einband: Pappe, Broschur; Einband: Pappe, Halbleinen, Bibliothekseinband
Maße
Höhe: 18,1 cm, Breite: 11 cm, Tiefe: 1,6 cm
Standort
Deutsches Historisches Museum, Berlin
Inventarnummer
OG 1639

Bezug (was)
Tagebuch
Ghetto
Juden
Polen
Holocaust
Weltkrieg, 2.
Autobiografie
Besatzung (Militär)
Klassifikation
Druckschriften (Gattung)

Ereignis
Herstellung
(wer)
Verfasser: Franz Heinrich Bock
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag, München
(wo)
München, Deutschland [historisch: Bundesrepublik Deutschland]
(wann)
1963

Rechteinformation
Deutsches Historisches Museum
Letzte Aktualisierung
24.03.2023, 09:31 MEZ

Objekttyp


  • Druckschrift

Beteiligte


  • Verfasser: Franz Heinrich Bock
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag, München

Entstanden


  • 1963

Ähnliche Objekte (12)