Medaille

Porzellanmedaille auf Wilhelm Pieck

Material/Technik
Biscuitporzellan (weiß), gegossen, Gipsform, an Rs Einlassung zum Aufhängen
Maße
Durchmesser: 15,2 cm, Gewicht: 313,9 g
Standort
Deutsches Historisches Museum, Berlin
Inventarnummer
N 90/3267.2

Bezug (was)
Bildnis
Politiker
Bezug (wer)
Wilhelm Pieck
Klassifikation
(Schaumünze) (Gattung)

Ereignis
Herstellung
(wer)
Entwerfer, Medailleur: Hans Eickworth
Manufaktur: VEB Staatliche Porzellan-Manufakur Meißen
(wo)
Meißen, Deutschland [historisch: Deutsche Demokratische Republik]
(wann)
zwischen 1977 und 1987

Rechteinformation
Deutsches Historisches Museum
Letzte Aktualisierung
24.03.2023, 09:29 MEZ

Objekttyp


  • Medaille

Beteiligte


  • Entwerfer, Medailleur: Hans Eickworth
  • Manufaktur: VEB Staatliche Porzellan-Manufakur Meißen

Entstanden


  • zwischen 1977 und 1987

Ähnliche Objekte (12)