• Ergebnis 1 von 1

Schwarzes Cocktailkleid mit asymmetrischem Besatz

Objektbezeichnung:
Kleid
Objektbeschreibung:
Für das hier gezeigte Cocktailkleid standen spanische Vorbilder Pate. Asymmetrische Linienführung und dicht gerüschte Volants an Dekolleté und Saum geben dem Kleid eine hochdramatische Wirkung. Es hat ein glattes, anliegend gearbeitetes Oberteil mit langen, schmalen Ärmeln über einem weiten, in der Taille in breite Falten gelegten Rock. Diese Wirkung wird von den Volants an Dekolleté und Saum aufgenommen und verstärkt. ChrW
Material/Technik:
Seidenmischgewebe in Ripsbindung, Seidenvoile, Baumwolltüll
Maße:
Länge: vorn 93 cm
Länge: hinten 114 cm
Ereignis:
Herstellung
(wo):
Herstellungsort: Paris
(wann):
Frühjahr/Sommer 1988
Ereignis:
Entwurf
Klassifikation:
Kleid (Kleidung / Oberbekleidung)
Standort:
Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin
Inventarnummer:
2003,KR 632
Rechteinformation:
Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin
Letzte Aktualisierung: 28.06.2019, 13:39 Uhr

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Schwarzes Cocktailkleid mit asymmetrischem Besatz