Monografie

Erzählte Wirklichkeit: zur Theorie und Auswertung narrativer Interviews

Dieses Buch beschäftigt sich mit dem narrativen Interview: Die Bedeutung der Erzählung als einer Möglichkeit des qualitativen Datengewinns wird erörtert, eine psycho-logische Theorie des Erzählens wird entwickelt und Ansätze zur Auswertung narrativer Daten werden vorgestellt. Ausgehend von der These Politzers (1929), daß eine konkrete Psychologie eine Psychologie von den menschlichen Dramen ist, wird gezeigt, wie sich in Erzählungen dramatische Erfahrungen widerspiegeln. Dabei werden linguistische, kognitionspsychologische und phänomenologische Erkenntnisse integriert. So entsteht eine Theorie dss Erzählens, die ausweist, wie Erzählform, Erzählinhalt und Erzählsituation zusammenwirken. Im zweiten Teil des Buches werden Auswertungs- und Interpretationsverfahren für narrative Interviews aufgezeigt und illustriert sowie deren kognitionspsychologische Grundlagen diskutiert. Der Autor stellt neben einer Strategie zur umfassenden Rekonstruktion biographischer Darstellungen Ansätze einer regelgeleiteten qualitativen Inhaltsanalyse vor: die Typenanalyse, die Strukturanalyse und Verfahren zur Analyse von latenten Sinnzusammerihängen. Das Buch schließt mit einer Übersicht der Ablauforganisation bei der Auswertung narrativer Interviews und einer Diskussion der Entwicklung gegenstandsgebundener Theorien auf der Grundlage narrativer Daten.

Erzählte Wirklichkeit: zur Theorie und Auswertung narrativer Interviews

GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften. Bibliothek Köln

Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International

0
/
0

Weitere Titel
Narrated reality: the theory and analysis of narrative interviews
Anmerkungen
Status: Veröffentlichungsversion; begutachtet
Sprache
Deutsch
Umfang
Seite(n): 189
ISBN
3-621-54705-3

Bezug (was)
Sozialwissenschaften, Soziologie
Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften
Alltagsbewusstsein
Datengewinnung
Strukturanalyse
Kommunikation
Erfahrung
biographische Methode
qualitatives Interview
Verhalten
Inhaltsanalyse
narratives Interview
qualitative Methode
Alltag
Interpretation
Grundlagenforschung
Methodenentwicklung

Beteiligte Personen und Organisationen
Wiedemann, Peter M.
Beltz
Erschienen
Deutschland, Weinheim
Beltz
1986

URN
urn:nbn:de:0168-ssoar-23241
Rechteinformation
GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften. Bibliothek Köln
Letzte Aktualisierung
24.01.2023, 06:48 MEZ

Objekttyp

  • Monografie

Beteiligte

  • Wiedemann, Peter M.
  • Beltz

Entstanden

  • Deutschland, Weinheim

Ähnliche Objekte (12)