Landkreis Osterholz, Kreiskrankenhaus Blumenthal - Reproduktionen (Bestand)

Enthält: Protokolle der Kreiskrankenhauskommission des Kreises Blumenthal (Osterholz), der kleinen Krankenhauskommission des Kreises Blumenthal und der Tarifkommission des Kreiskrankenhauses Blumenthal

Geschichte des Bestandsbildners: 1908 errichtete der Kreis Blumenthal in der Gemeinde Aumund ein Krankenhaus, das von der Kreiskrankenhauskommission verwaltet und beaufsichtigt wurde. 1932 wurden die Kreise Blumenthal und Osterholz zum Großkreis Osterholz zusammengelegt. Nach der Eingliederung der Gemeinde Aumund 1939 übernahm Bremen 1940 das Krankenhaus und wandelte es in das städtische Krankenhaus Bremen-Blumenthal um.

Bestandssignatur
Staatsarchiv Bremen, 16.4/1
Umfang
1 Mikrofilm (FB 133) mit 108 Aufn.

Kontext
Staatsarchiv Bremen (Archivtektonik) >> Gliederung >> 16. Reproduziertes Archivgut anderer Archive mit Bezug zu Bremen >> 16.7. Soziales

Bestandslaufzeit
1927 - 1933

Weitere Objektseiten
Online-Beständeübersicht im Angebot des Archivs
Rechteinformation
Rechteinformation beim Datenlieferanten zu klären.
Letzte Aktualisierung
09.06.2020, 11:02 MESZ

Entstanden


  • 1927 - 1933

Ähnliche Objekte (12)