• Ergebnis 1 von 1

Amtsgericht Könnern (Bestand)

Bestandssignatur:
Landesarchiv Sachsen-Anhalt, C 129 Könnern (Benutzungsort: Merseburg)
Kontext:
Landesarchiv Sachsen-Anhalt (Archivtektonik) >> 02. Preußische Provinz Sachsen (1816 - 1944/45) >> 02.07. Gerichte und Justizbehörden >> 02.07.03. Institutionen im Regierungsbezirk Merseburg >> C 129 Amtsgerichte im Regierungsbezirk Merseburg
Bestandsbeschreibung:
Findhilfsmittel: Findkartei von 1970, Überarbeitung 1991 und 1993, zum Teil unerschlossen

Registraturbildner: Das 1821 an Stelle des Land- und Stadtgerichtes Könnern für die Stadt Könnern, Teile der Ämter Neubeesen und Rothenburg und einige Patrimonialgerichte gebildete Gerichtsamt Könnern wurde 1834 in eine Gerichtskommission des Land- und Stadtgerichtes bzw. späteren Kreisgerichtes Halle umgewandelt. Aus dieser ging 1879 ein Amtsgericht hervor. Der Gerichtssprengel blieb bis auf einige Gemeinden konstant; er umfasste das Gebiet des nördlichen Saalkreises um Könnern und Rothenburg. 1945 erfolgte die Auflösung des Amtsgerichtes Könnern.

Bestandsinformationen: Der im damaligen Staatsarchiv Magdeburg verzeichnete Bestand gelangte 1994 zuständigkeitshalber in das neu gegründete Landesarchiv Merseburg (jetzt Abteilung Merseburg des Landesarchivs Sachsen-Anhalt). 2012 wurden weitere Archivalien vom Amtsgericht Bernburg und vom Amtsgericht Halle (Saale) übernommen.
Bestandsinhalt: Justizverwaltungssachen - Personenstandswesen der Juden und Dissidenten - Nachlassachen - Handelsregistersachen - Vereinsregistersachen.
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datenlieferanten zu klären.
Letzte Aktualisierung: 02.03.2020, 14:37 Uhr