• Ergebnis 1 von 1

[Franz Anton von Sporck, Gründer des St. Hubertus-Ordens in Böhmen, im Alter von 64 Jahren]

Objektbezeichnung:
Druckgraphik
Mehr anzeigen
Material/Technik:
Radierung; Kupferstich
Mehr anzeigen
Maße:
Höhe: 304 mm (Blatt)
Breite: 223 mm (Blatt)
Mehr anzeigen
Ereignis:
Herstellung
Mehr anzeigen
(wer):
Lüdden, Johann Paul (Maler)
Wortmann, Christian Albrecht (1680-1760) (Stecher)
Mehr anzeigen
(wo):
Dresden
Mehr anzeigen
(wann):
1717-1731
Mehr anzeigen
Bezug (was):
Mann
Porträt
Mehr anzeigen
Beschriftung:
Inschrift: FRANCISCUS ANTONIUS S.R.I. COMES de SPORCK. Dominus in Gradlitz, Konogoedt et Herzmanitz [...] Regius Locumtenens, AEtatis LXIV. [Inschrift]; Die In unten gesetzt= und so genanter St: Huberti=Aria, DEN NEID, MISSGUNST UND SPÖTTER SINGEND=STRAFENDE WARHEIT. Welch ungeheures Wetter? Wo kommt die Missgunst her? [...] Kann Klugen ich gefallen, so lass ich Narren seyn. [Inschrift verso]
Mehr anzeigen
Verwandtes Objekt und Literatur:
beschrieben in: Le Blanc 1854-1890, S. IV.251.19
Mehr anzeigen
Klassifikation:
Graphik (Gattung)
Mehr anzeigen
Kultur:
Deutsch
Mehr anzeigen
Standort:
Herzog Anton Ulrich-Museum, Braunschweig
Mehr anzeigen
Inventarnummer:
CAWortmann AB 3.6
Mehr anzeigen
Rechteinformation:
Herzog Anton Ulrich-Museum, Braunschweig
Letzte Aktualisierung: 19.01.2022, 07:52 MEZ

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

[Franz Anton von Sporck, Gründer des St. Hubertus-Ordens in Böhmen, im Alter von 64 Jahren]