• Ergebnis 1 von 1

Die "schöne Maria von Regensburg" in der Kirche

Objektbezeichnung:
Druck
Objektbeschreibung:
Altdorfer hat die Regensburger „Schöne Maria“ in fünf Holzschnitten, mindestens zwei Kupferstichen und einer Zeichnung dargestellt. Dem byzantinischen Bild entsprechend trägt Maria einen Umhang mit fransenbesetzter Goldborte und Sternen an Stirn und Schulter. Der Strenge des eigentlich byzantinischen Bildtyps entrückt, wirkt das Madonnenbild hier jedoch geradezu mädchenhaft und volksnah.

(Text aus: Albrecht Altdorfer (um 1480–1538). Zeichnungen und Druckgraphik aus dem Kupferstichkabinett. Kabinett in der Gemäldegalerie. Kulturforum Potsdamer Platz, 22. November 2011 bis 19. Februar 2012)
Material/Technik:
Holzschnitt
Maße:
Blattmaß: 12,2 x 9,5 cm
Plattenrand: 12,1 x 9,4 cm
Ereignis:
Herstellung
(wann):
um 1519
Ereignis:
Herstellung
(wer):
Altdorfer, Albrecht, 1480-1538 (Stecher)
Klassifikation:
Einblattdruck
Standort:
Kupferstichkabinett, Staatliche Museen zu Berlin
Inventarnummer:
145-1891
Rechteinformation:
Kupferstichkabinett, Staatliche Museen zu Berlin
Letzte Aktualisierung: 30.06.2020, 17:09 Uhr

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Die "schöne Maria von Regensburg" in der Kirche