• Ergebnis 1 von 1

Die Falschspieler

Objektbezeichnung:
Bild
Mehr anzeigen
Objektbeschreibung:
Der holländische Maler Wouter Pietersz Crabeth war als Historien-, Genre- und Porträtmaler tätig. Seine Arbeiten sind beeinflusst durch Reisen nach Italien und Frankreich.
Das Motiv des Karten-, Brett- und Würfelspiels, meist im Milieu von Kneipen oder Freudenhäusern angesiedelt, war auch in der holländischen Malerei beliebt. Immer sollten derartige Schilderungen vor dem liederlichen Leben mit Betrug und Geldverlust warnen. Crabeth II. ließ sich für diese kraftvolle Komposition während seines Rom-Aufenthaltes von Werken Caravaggios anregen, schuf das Bild jedoch erst nach seiner Rückkehr aus Italien.

SIGNATUR / INSCHRIFT: an der Tischkante: Cr [...] (nur noch in Resten und schwach lesbar)
Mehr anzeigen
Material/Technik:
Leinwand
Mehr anzeigen
Maße:
Bildmaß: 133,5 x 169 cm ?
Rahmenaußenmaß: 167,5 x 202,6 x 13 cm
Mehr anzeigen
Ereignis:
Herstellung
Mehr anzeigen
(wer):
Wouter Pietersz (1594/95 - 1644, Maler)
Mehr anzeigen
(wo):
Herstellungsort: Holland
Mehr anzeigen
(wann):
um 1640
Mehr anzeigen
Klassifikation:
Malerei (Systematik / Objekttyp)
Mehr anzeigen
Standort:
Gemäldegalerie, Staatliche Museen zu Berlin
Mehr anzeigen
Inventarnummer:
2196
Mehr anzeigen
Rechteinformation:
Gemäldegalerie, Staatliche Museen zu Berlin
Letzte Aktualisierung: 28.06.2019, 13:37 MESZ

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Die Falschspieler