• Ergebnis 1 von 1

Kläger: Paul von Königsloh (der Jüngere), Knopfmacher und Bürger zu Hamburg, als Bevollmächtigter des David Marhein, Kupferhändler und Bürger zu Hamburg (Beklagter).- Beklagter: Matthäus Rodde (der Ältere), Ratsherr der Stadt Lübeck (Kläger) und als Nebenbeklagter der...

Vollständiger Titel:
Kläger: Paul von Königsloh (der Jüngere), Knopfmacher und Bürger zu Hamburg, als Bevollmächtigter des David Marhein, Kupferhändler und Bürger zu Hamburg (Beklagter).- Beklagter: Matthäus Rodde (der Ältere), Ratsherr der Stadt Lübeck (Kläger) und als Nebenbeklagter der Rat der Stadt Hamburg.- Streitgegenstand: Appellationis secundae; Zuständigkeit des Reichskammergerichtes und Fortsetzung des Verfahrens trotz Rechtshängigkeit der Sache am Reichskammergericht in einem Streit um eine Forderung des Beklagten gegen den Kläger.
Mehr anzeigen
Archivaliensignatur:
Staatsarchiv Hamburg, 211-2_M 10
Mehr anzeigen
Alt-/Vorsignatur:
M 977
Mehr anzeigen
Kontext:
Reichskammergericht >> M
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1656-1657(1654-1657)
Mehr anzeigen
Enthältvermerke:
Enthält: Prokuratoren: Kläger: Dr. Abraham Ludwig von Gülich. Beklagter und Nebenbeklagter: Dr. Johann Georg von Gülich (senior).- Instanzen: 1. (Obergericht 1652-1654). 2. Reichskammergericht 1656-1657 (1654-1657).
Mehr anzeigen
Archivalientyp:
Archivale
Mehr anzeigen
Sonstige Erschließungsangaben:
Verwandte Bestände / Verzeichnungseinheiten: 741-4_S11253 (Bestelleinheit) [Mikroverfilmung von]
Mehr anzeigen
Bestand:
211-2 Reichskammergericht
Mehr anzeigen
Weitere Objektseiten:
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datengeber zu klären.
Letzte Aktualisierung: 30.03.2022, 14:06 MESZ