Journal article | Zeitschriftenartikel

Discourse Analysis in France. A Conversation

In diesem Interview skizziert der Sprachwissenschaftler Dominique MAINGUENEAU die Geschichte der Diskursanalyse in Frankreich. Nach einem Überblick über ihren intellektuellen Entstehungskontext wendet er sich Schlüsselfiguren der Diskursanalyse in Frankreich wie Michel FOUCAULT und Michel PÊCHEUX zu. Besondere Aufmerksamkeit widmet er Michel FOUCAULT, der seine Arbeiten zur diskursiven Szenographie und zu selbst-konstituierenden Diskursen entscheidend beeinflusst hat. Mit Blick auf FOUCAULT's methodologische Wirkmächtigkeit hebt MAINGUENEAU das Problem der Äußerung hervor. Als eine französische Version der Diskurspragmatik fokussiert die Äußerungslinguistik auf die Art und Weise, wie sich Texte mit ihren Kontexten verbinden.

Weitere Titel
Diskursanalyse in Frankreich: Ein Gespräch
El análisis del discurso en Francia: en conversación
Sprache
Englisch
ISSN
1438-5627
Anmerkungen
Status: Veröffentlichungsversion; begutachtet

Erschienen in
Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 8(2)

Thema
Pragmatik
Linguistik

Ereignis
Geistige Schöpfung
(wer)
Maingueneau, Dominique
Angermüller, Johannes
Ereignis
Veröffentlichung
(wo)
Deutschland
(wann)
2007

URN
urn:nbn:de:0114-fqs0702218
Letzte Aktualisierung
21.06.2024, 16:26 MESZ

Objekttyp

  • Zeitschriftenartikel

Beteiligte

  • Maingueneau, Dominique
  • Angermüller, Johannes

Entstanden

  • 2007

Ähnliche Objekte (12)