Fotografie

Mikrofotografie: Talgdrüsen

Aufnahme eines histologischen Präparates von Talgdrüsen unter dem Mikroskop: Hämatoxylin Eosinfärbung (HE) ; Bindegewebe rosa, Zellkerne blauviolett. - Datierung vor 1970. - Objekt aus der Mustersammlung von Ilse Körner, Lehrerin der Fotografie an der Technischen und Gewerblichen Berufsfachschule im Lette-Verein (1948-1971). Die Gewebeproben werden fixiert (meistens mit Formalin) um den augenblicklichen Zustand festzuhalten. Danach werden sie entwässert, in Paraffin eingebettet um dann ca. 3-10μ dicke Schnittpräparate herzustellen. Sie werden je nach Fragestellung mit verschiedenen Färbungen gefärbt und haltbar gemacht. Die verschiedenen Färbungen erlauben eine Unterscheidung von Zellkernen, Erythrozyten, Bindegewebe und Muskulatur.

Material/Technik
Sicherheitsfilm / Mikrofotografie
Standort
Archiv Lette-Verein, Stiftung des öffentlichen Rechts, Berlin
Inventarnummer
LV_A_0_17_0016
Sammlung
Sammlung Körner

Bezug (was)
Fotografie
Histologie
Mikrofotografie
Talgdrüse
Berufsausbildung
Frauenbildung
Medizinisch-technische Assistentin

Ereignis
Sammeltätigkeit
(wer)
(wo)
Berlin
(wann)
1948-1971

Weitere Objektseiten
Förderung
Förderprogramm zur Digitalisierung von Objekten des kulturellen Erbes des Landes Berlin
Rechteinformation
Archiv Lette-Verein, Stiftung des öffentlichen Rechts
Letzte Aktualisierung
28.05.2024, 12:54 MESZ

Objekttyp

  • Fotografie

Beteiligte

Entstanden

  • 1948-1971

Ähnliche Objekte (12)