Elisabeth, Thüringen, Landgräfin, Heilige

Elisabeth, Thüringen, Landgräfin, Heilige

Landgräfin
Geboren: XX.XX.1207, Sárospatak
Gestorben: 17. November 1231, Marburg

Hat mitgewirkt an:

  1. Prosalegende der hl. Elisabeth von Thüringen
    Unbekannt; Johannes von Hildesheim. - Hagiographische Sammelhandschrift, Boppard (Augustiner-Eremiten-Nonnenkloster St. Maria zu Kamp), 1456 : Niederrheinisches Augustinusbuch [Bl. 1r-202r] ; Johannes von Hildesheim: Historia trium regum [Bl. 327r-355v] ; Heiligenlegenden [Bl. 202r-326r u. 356r-367v] ; Predigt über Mt. 6,33 [Bl. 369r-372v]
  2. Würdiges Andencken Von dem Durchleuchtigsten Stamm-Hause der H. Elisabethä/ Fürstin und Landgräfin zu Hessen/ [et]c. wie auch Dero ... Familiae, von der Heil. Elisabeth an biß auff Fridericum, der...
    Elisabeth
  3. Ludwig IV., genannt der Heilige, Landgraf von Thüringen und Hessen und seine Gemahlin die heilige Elisabeth von Ungarn : ein geschichtliches Lebensbild aus dem Zeitalter Kaiser Friedrichs II.
    Simon, Gustav. - Frankfurt a. M.: Brönner, 1854
  4. Bericht von David Gottschalk Höping über die gewaltsame Öffnung des Schreins der Hl. Elisabeth (Seiten: 1r–2v)
    Eckhardt, Konrad.
Alle Objekte (4)