Museum

Geologisches und Mineralogisches Museum

4.519 Objekte in der DDB
Das Geologische und Mineralogische Museum gehört zur Universität Kiel und zeigt als Lehr- und Schausammlung in einer Daueraustellung die Vielfalt an Kristallen, Mineralien, Gesteinen und Fossilien. Anhand von Modellen und Illustrationen wird ihre Entstehungsgeschichte, ihr struktureller Aufbau, ihre technische oder umweltrelevante Bedeutung erklärt. Insbesondere wird auf die Geologie Schleswig-Holsteins eingegangen. Das denkmalgeschützte Gebäude ist vom Tageslicht durchflutet und wirkt mit...

Das Geologische und Mineralogische Museum gehört zur Universität Kiel und zeigt als Lehr- und Schausammlung in einer Daueraustellung die Vielfalt an Kristallen, Mineralien, Gesteinen und Fossilien. Anhand von Modellen und Illustrationen wird ihre Entstehungsgeschichte, ihr struktureller Aufbau, ihre technische oder umweltrelevante Bedeutung erklärt. Insbesondere wird auf die Geologie Schleswig-Holsteins eingegangen.
Das denkmalgeschützte Gebäude ist vom Tageslicht durchflutet und wirkt mit seinen Glasvitrinen sehr transparent. Die Ausstellung wird durch große Eiszeitliche Geschiebe aus Skandinavien im Garten vor dem Institut ergänzt.
Wechselnde Sonderausstellungen zeigen auch fachübergreifende Verbindungen auf.

Ausgewählte Objekte

Geologisches und Mineralogisches Museum
Ludewig-Meyn-Straße 12
24098 Kiel, Landeshauptstadt