Museum

Bachmann-Museum Bremervörde

Das Bachmann-Museum Bremervörde, benannt nach dem Sammlungsgründer August Bachmann, versteht sich als Universalmuseum und Wissensspeicher für das zentrale Elbe-Weser-Dreieck. Als die größte museale Einrichtung im Landkreis Rotenburg (Wümme) verfügt es mit etwa 80.000 Zeugnissen aus der Geologie, Archäologie, Geschichte, Naturkunde und Volkskunde über eine der umfangreichsten Sammlungen zur Region. Damit ermöglicht es einen umfassenden Blick auf die historische, kulturgeschichtliche und...

Das Bachmann-Museum Bremervörde, benannt nach dem Sammlungsgründer August Bachmann, versteht sich als Universalmuseum und Wissensspeicher für das zentrale Elbe-Weser-Dreieck. Als die größte museale Einrichtung im Landkreis Rotenburg (Wümme) verfügt es mit etwa 80.000 Zeugnissen aus der Geologie, Archäologie, Geschichte, Naturkunde und Volkskunde über eine der umfangreichsten Sammlungen zur Region. Damit ermöglicht es einen umfassenden Blick auf die historische, kulturgeschichtliche und landschaftsgeschichtliche Entwicklung der Region von der ältesten Erdgeschichte bis in die Gegenwart.

Ausgewählte Objekte

Bachmann-Museum Bremervörde
Amtsallee 8
27432 Bremervörde