• Ergebnis 1 von 1

Amtsgericht Merseburg (Bestand)

Bestandssignatur:
Landesarchiv Sachsen-Anhalt, C 129 Merseburg (Benutzungsort: Merseburg)
Kontext:
Landesarchiv Sachsen-Anhalt (Archivtektonik) >> 02. Preußische Provinz Sachsen (1816 - 1944/45) >> 02.07. Gerichte und Justizbehörden >> 02.07.03. Institutionen im Regierungsbezirk Merseburg >> C 129 Amtsgerichte im Regierungsbezirk Merseburg
Bestandsbeschreibung:
Hinweis:
Der Bestand enthält Archivgut, das personenbezogenen Schutzfristen gemäß § 10 Abs. 3 Satz 2 ArchG LSA unterliegt und bis zu deren Ablauf nur im Wege einer Schutzfristenverkürzung gemäß § 10 Abs. 4 Satz 2 ArchG LSA oder eines Informationszuganges gemäß § 10 Abs. 4a ArchG LSA zugänglich ist.
Findhilfsmittel:
Findbücher von ca. 1930-1945, Findkartei von 1971, Überarbeitung 1991 und 1993, zum Teil unerschlossen
Registraturbildner:
Das 1821 geschaffene Gerichtsamt Merseburg-Stadt und das gleichzeitig für die Vorstädte Altenburg und Neumarkt aus dem größten Teil des früheren Amtes Merseburg gebildete Gerichtsamt Merseburg-Land (beide im alten Landgerichtsbezirk Halle) wurden 1835 zu einem Land- und Stadtgericht, später Kreisgericht, vereinigt. 1879 entstand in Merseburg ein Amtsgericht, dessen Sprengel im wesentlichen konstant blieb.
Die östlichen Randgemeinden des Kreises Querfurt, die zwischen 1821 und 1849 den Gerichten in Mücheln und Freyburg unterstellt waren, gehörten zeitweilig zum engeren Bezirk des Kreisgerichtes Merseburg, bis sie 1879 dem Spregel des Amtsgerichtes Mücheln eingegliedert wurden. Zugleich gelangten einige Gemeinden der früheren Kreisgerichtskommission Schkeuditz zum Amtsgericht Merseburg. Zum weiteren Bezirk des Land- und Stadtgerichtes bzw. Kreisgerichtes gehörten die Gerichtskommissionen in Lauchstädt, Lützen und Schkeuditz. 1945 wurde der Amtsgerichtsbezirk Merseburg an das Kreisgebiet angeglichen. 1952 erfolgte in Merseburg die Bildung eines Kreisgerichtes.
Bestandsinformationen:
Der im damaligen Staatsarchiv Magdeburg verzeichnete Bestand gelangte 1994 zuständigkeitshalber in das neu gegründete Landesarchiv Merseburg (jetzt Abteilung Merseburg des Landesarchivs Sachsen-Anhalt).
Bestandsinhalt: Justizverwaltungssachen - Handlungen der freiwilligen Gerichtsbarkeit - Separationen und Ablösungen - Vormundschafts- und andere familienrechtliche Angelegenheiten - Nachlasssachen - Genossenschafts-, Handels- und Vereinsregistersachen - Strafsachen - Binnenschiffsregistersachen.
Letzte Aktualisierung: 17.04.2018, 20:22 Uhr
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/item/ZBKUBJCM3BDAIXGTDEQGMMRZK52OYELP