Graf Anselm Maria Fugger von Kirchberg [Illerkirchberg/Alb-Donau-Kreis] und Weißenhorn [Lkr. Neu-Ulm] erhebt aufgrund der ihm als kaiserlichem Pfalzgrafen zustehenden Vollmachten seinen Ratskanzler, Regierungs- und Kammerdirektor Xaver Karl Schuyer und dessen Erben in den Adelsstand, verleiht ihnen das Prädikat von Schuyer sowie das in der Urkunde beschriebene und in farbiger Zeichnung wiedergegebene verbesserte Wappen.

Digitalisierung: Haus der Stadtgeschichte - Stadtarchiv Ulm

Attribution - NonCommercial - NoDerivates 4.0 International

0
/
0

Reference number
Haus der Stadtgeschichte - Stadtarchiv Ulm, A Urk., 5130
Former reference number
Wappenbriefe
Further information
Sprache: Deutsch

Ausstellungsort: Babenhausen

Aussteller: Graf Anselm Maria Fugger von Kirchberg und Weißenhorn

Siegler: Graf Anselm Maria Fugger

Überlieferung: Orig.

Beschreibstoff: Pergamentlibell in mit blauem Samt und goldenen Verzierungen überzogenem Pappdeckelumschlag

Siegelbefund: An blauen und gelben Fäden anhängendes Siegel aus rotem Wachs in vergoldeter Blechkapsel; gut erhalten

Datum: So geschehen auf unserer gräflichen Residenz zu Babenhausen, den siebenzehenten des kristmonates, 1798.

Context
A Urkunden
Holding
A Urk. A Urkunden

Date of creation
1798 Dezember 17.

Other object pages
Last update
31.01.2023, 11:26 AM CET

Time of origin

  • 1798 Dezember 17.

Other Objects (12)