• Ergebnis 1 von 1

Roese, Friedrich (Generalleutnant) (Bestand)

Bestandssignatur:
Bundesarchiv, BArch N 531
Kontext:
Bundesarchiv (Archivtektonik) >> Nachlässe und Sammlungen >> Nachlässe >> R
Bestandslaufzeit:
1900-1909
Bestandsbeschreibung:
Geschichte des Bestandsbildners: Roese, Friedrich
21.10.1879 geb. in Eisenach
15.03.1898 als Sekondeleutnant Eintritt in die Kaiserliche Armee, 1.Oberelsässischen Infanterie-Regiment Nr.167
27.01.1913 Beförderung zum Hauptmann
1914 Ernennung zum Adjutant der 66.Infanterie-Brigade
15.07.1918 Beförderung zum Major
1920 Reichswehr-Infanterie-Regiment 13
18.Infanterie-Regiment
2. Division der Reichswehr
01.04.1925 Beförderung zum Oberstleutnant
1926/27 im Regimentsstab vom 18.Infanterie-Regiment
01.11.1928 Kommandeur des 4.(Preuß) Infanterie-Regiment
01.03.1929 Beförderung zum Oberst
01.04.1932 Beförderung zum Generalmajor
30.09.1932 Verabschiedung aus dem aktiven Dienst
01.10.1935 Eintritt in den aktiven Dienst als Generalmajor
Inspekteur der Infanterie im Reichskriegsministerium
01.04.1937 Beförderung zum Generalleutnant
01.05.1938 Verabschiedung aus dem aktiven Dienst
Verleihung Charakter eines General der Infanterie
Ernennung zum Chef der Heeresmuseen
Wiedereintritt in den aktiven Dienst als Inspekteur der Infanterie (In 2)
01.02.1942 Beförderung zum General der Infanterie z.V.
31.07.1942 Verabschiedung aus dem aktiven Dienst
09.11.1966 gest. in Hameln

Bestandsbeschreibung: Roese, Friedrich
21.10.1879 geb. in Eisenach
15.03.1898 als Sekondeleutnant Eintritt in die Kaiserliche Armee, 1.Oberelsässischen Infanterie-Regiment Nr.167
27.01.1913 Beförderung zum Hauptmann
1914 Ernennung zum Adjutant der 66.Infanterie-Brigade
15.07.1918 Beförderung zum Major
1920 Reichswehr-Infanterie-Regiment 13
18.Infanterie-Regiment
2. Division der Reichswehr
01.04.1925 Beförderung zum Oberstleutnant
1926/27 im Regimentsstab vom 18.Infanterie-Regiment
01.11.1928 Kommandeur des 4.(Preuß) Infanterie-Regiment
01.03.1929 Beförderung zum Oberst
01.04.1932 Beförderung zum Generalmajor
30.09.1932 Verabschiedung aus dem aktiven Dienst
01.10.1935 Eintritt in den aktiven Dienst als Generalmajor
Inspekteur der Infanterie im Reichskriegsministerium
01.04.1937 Beförderung zum Generalleutnant
01.05.1938 Verabschiedung aus dem aktiven Dienst
Verleihung Charakter eines General der Infanterie
Ernennung zum Chef der Heeresmuseen
Wiedereintritt in den aktiven Dienst als Inspekteur der Infanterie (In 2)
01.02.1942 Beförderung zum General der Infanterie z.V.
31.07.1942 Verabschiedung aus dem aktiven Dienst
09.11.1966 gest. in Hameln

Zitierweise: BArch N 531/...
Provenienz:
Roese, Friedrich, 1879-1966
Umfang:
20 Aufbewahrungseinheiten
Archivalientyp:
Schriftgut
Sprache der Unterlagen:
deutsch
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datenlieferanten zu klären.
Letzte Aktualisierung: 08.07.2019, 17:06 Uhr