• Ergebnis 1 von 1

Langhaus von Nordosten-Basis im Kern Romanisch-Gotische Überarbeitung-1770 weitgehende Barocke Erneuerung unter Erhalt des ursprünglcihen Romanischen Portals (vermauert) am Mittelfenster

Objektbezeichnung:
Architektur
Objektbeschreibung:
Asslar (Stadt Asslar) Dem zu Romanischer Zeit gegründetem Langhaus wurde im 14 Jh. ein massiver, mit Schießscharten ausgestatteter und durch eine Wehrplattform abgeschlossener Kirchturm im Westen angesetzt. Das Obergeschoß des Kirchturms wurde 1688 erneuert und 1770 endgültig zu einem reinen Glockengeschoß umgebaut. Das zu Gotischer Zeit überarbeitete Langhaus wurde im Jahr 1770 weitgehend im Barocken Stil erneuert und erhöht (Emporeneinbau)-zum Begehen derselben wurde an den Kirchturm ein Treppenaufgang angesetzt. In der Nordwand des Langhauses wurde das Romanische Portal der Vorgängerkirche mit geradem Türsturz und leerem Gewändebogen des Tympanons erhalten. Nachdem der Kirchhof im 18 Jh als Begräbnisplatz aufgelassen worden war, wurde auch der Wehrgang der Kirchhofmauer mit Steinbrüstung sowie die Toranlage des Kirchhofes abgetragen.
Verortung: Bundesland Hessen; Kreis Lahn-Dill
Ereignis:
Herstellung
(wann):
14 Jh
(Beschreibung):
Gotisch (auf Romanischer Grundlage mit späterer Veränderung)
Bezug (was):
Architektur
Klassifikation:
Kirchenburgen
Standort:
Aßlar
Sammlung:
Kirchenburgen
Letzte Aktualisierung: 25.10.2019, 11:11 Uhr

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Adobe Flash Player, um dieses Video anzusehen.

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Langhaus von Nordosten-Basis im Kern Romanisch-Gotische Überarbeitung-1770 weitgehende Barocke Erneuerung unter Erhalt des ursprünglcihen Romanischen Portals (vermauert) am Mittelfenster