• Ergebnis 1 von 1

Briefe der Alexandra Prinzessin von Bayern an ihre Nichte Mathilde ("Thilde") Erzherzogin von Österreich (1849-1867)

Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, GU 119 Bü 1129
Kontext:
Wiltrud (1884-1975) Herzogin von Urach, Gräfin von Württemberg >> 7. Sonstige Nachlasssplitter >> 7.3 Nachlasssplitter Mathilde Erzherzogin von Österreich (1849-1867)
Laufzeit:
1857-1866
Enthältvermerke:
Darin:
Briefköpfe mit Ansichten des Wittelsbacher Palais und der Feldherrnhalle in München
Bemerkungen:
Die Briefe stammen ursprünglich aus dem Nachlass der Mathilde Erzherzogin von Österreich. Sehr wahrscheinlich wurden sie nach dem Ableben der Erzherzogin Mathilde an deren Tante Prinzessin Alexandra zurückgegeben. Nach dem Ableben der Prinzessin Alexandra kamen die Briefe wahrscheinlich an deren Nichte Therese Prinzessin von Bayern. Als Teil des Nachlasses der Prinzessin Therese von Bayern gelangten sie schließlich in den Besitz der Wiltrud Prinzessin von Bayern.
Umfang:
1 Bü (unter 1 cm)
Indexbegriff Ort:
München M; Feldherrnhalle
München M; Palais Wittelsbach
München M; Wittelsbacher Palast, siehe Palais Wittelsbach
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, GU 119 Wiltrud (1884-1975) Herzogin von Urach, Gräfin von Württemberg
Online-Findbuch im Angebot des Archivs:
Letzte Aktualisierung: 26.04.2018, 15:04 Uhr

Ähnliche Objekte

URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/item/LTO24LYCWXPD5XZWM2WNHLSMPAO3PVIL