• Ergebnis 1 von 1

Der Domherr zu Würzburg und Landrichter des Herzogtums zu Franken Johannes von Giech vidimiert auf Bitte des Priors des Klosters St. Stephan in Würzburg Berthold Gunther zwei Urkunden:. - Eine Urkunde des Wilhelm von Seinsheim vom 21. Juni 1430 über ein Zeugenverhör in...

Vollständiger Titel:
Der Domherr zu Würzburg und Landrichter des Herzogtums zu Franken Johannes von Giech vidimiert auf Bitte des Priors des Klosters St. Stephan in Würzburg Berthold Gunther zwei Urkunden:. - Eine Urkunde des Wilhelm von Seinsheim vom 21. Juni 1430 über ein Zeugenverhör in Veitshöchheim [vgl. eigenes Regest].. - Eine Urkunde des Hofmeisters Georg von Bebenburg und des Marschalls Weiprecht Kottner vom 22. Juli 1430 über die Beilegung eines Streits zwischen dem Kloster St. Stephan und Eitel Martin [vgl. Kloster St. Stephan Würzburg Urkunden 358].. Auf Bitte des Priors erklären die Ritter im Landgericht beide Urkunden für rechtskräftig.. Der geben ist am mitwochen nach Assumpcionis Marie 1430. Aussteller: Landrichter. Empfänger: Kloster St. Stephan
Mehr anzeigen
Archivaliensignatur:
StAWü, Kloster St. Stephan Würzburg Urkunden 359
Mehr anzeigen
Alt-/Vorsignatur:
StA Würzburg: Würzburger Urkunden 75 / 215b
Mehr anzeigen
Kontext:
Kloster St. Stephan Würzburg Urkunden >> 1.) Einzelregestierung
Mehr anzeigen
Laufzeit:
1430 August 16
Mehr anzeigen
Material:
Pergament
Mehr anzeigen
Archivalientyp:
Urkunden
Mehr anzeigen
Sprache der Unterlagen:
deutsch
Mehr anzeigen
Sonstige Erschließungsangaben:
Registratursignatur/AZ: 16 (16. Jh.); 505 (18. Jh.); M viii (18. Jh.); V n 7 g (18. Jh.); No. 3 (18. Jh.); L 8 D 1 N 53 (18. Jh.)

Besiegelung/Beglaubigung: Landrichter mit dem Landgerichtssiegel; an Pergamentstreifen anhängend, besch.

Sprache: Deutsch

Literatur: Regest: Urkundenbuch St. Stephan, Bd. 2, Nr. 648 S. 335f. bzw. 646 S. 332ff. u. 647 S. 334f. (Inserte)
Repertorium: Rep. 1, Bd. 6, S. 467, 468

Vermerke: Rückvermerke: Inhaltsangaben (15. u. 18. Jh.)

Registratursignatur/AZ: 16 (16. Jh.); 505 (18. Jh.); M viii (18. Jh.); V n 7 g (18. Jh.); No. 3 (18. Jh.); L 8 D 1 N 53 (18. Jh.)

Besiegelung/Beglaubigung: Landrichter mit dem Landgerichtssiegel; an Pergamentstreifen anhängend, besch.

Sprache: Deutsch

Literatur: Regest: Urkundenbuch St. Stephan, Bd. 2, Nr. 648 S. 335f. bzw. 646 S. 332ff. u. 647 S. 334f. (Inserte)
Repertorium: Rep. 1, Bd. 6, S. 467, 468

Vermerke: Rückvermerke: Inhaltsangaben (15. u. 18. Jh.)
Mehr anzeigen
Indexbegriff Person:
Giech, Johannes von, Würzburg, Domherr und Landrichter
Gunther, Berthold, Würzburg, Kloster St. Stephan, Prior
Seinsheim, Wilhelm von
Bebenburg, Georg von, Würzburg, Bischof, Hofmeister
Kottner, Weiprecht, Würzburg, Bischof, Marschall
Brunn, Johannes von, Würzburg, Bischof
Klinkhart, Gerhard, Würzburg, Kloster St. Stephan, Abt
Martin, Eitel
Schenk von Erbach, Dietrich, Würzburg, Domherr
Reite, Peter, Veitshöchheim
Swicker, Heinrich d. Ä., Veitshöchheim
Swicker, Heinrich, Veitshöchheim
Gerung, Eberhard, Veitshöchheim
Gerung, Michael, Veitshöchheim
Klemme, Friedrich, Veitshöchheim
Wise, Johannes, Veitshöchheim
Speckhart, Johannes, Veitshöchheim
Speckhart, Heinrich, Veitshöchheim
Wernher, Johannes, Veitshöchheim
Renner, Johannes, Veitshöchheim
Schwab, Johannes, Veitshöchheim
Grosse, Johannes, Veitshöchheim
Eschrich, Heinrich, Veitshöchheim
Gebe, Johannes d. Ä., Veitshöchheim
Korner, Johannes, Veitshöchheim
Korner, Heinrich, Veitshöchheim
Reuter, Johannes, Veitshöchheim
Gertner, Johannes, Veitshöchheim
Unckel, Ecke, Veitshöchheim
Reinstein, von
Mehr anzeigen
Indexbegriff Ort:
Würzburg, Domstift, Kanoniker
Würzburg, Landrichter
Würzburg, Bischof, Hofmeister
Würzburg, Bischof, Marschall
Würzburg, Bischof
Würzburg, Kloster, St. Stephan, Prior
Würzburg, Kloster, St. Stephan, Abt
Würzburg, Kloster, St. Stephan, Konvent
Veitshöchheim (Lkr. Würzburg), Zehnt
Veitshöchheim (Lkr. Würzburg), Mühle
Veitshöchheim (Lkr. Würzburg), Acker
Veitshöchheim (Lkr. Würzburg), Flurnamen
Veitshöchheim (Lkr. Würzburg), Einwohner
Veitshöchheim (Lkr. Würzburg), Weinberg
Veitshöchheim (Lkr. Würzburg), Hof
Veitshöchheim (Lkr. Würzburg), Flurnamen
Veitshöchheim (Lkr. Würzburg), Wiese
Veitshöchheim (Lkr. Würzburg), Kapelle, St. Martin
Veitshöchheim (Lkr. Würzburg), Hofstatt
Veitshöchheim (Lkr. Würzburg), Fährmann
Veitshöchheim (Lkr. Würzburg), Beständner
Veitshöchheim (Lkr. Würzburg), Pfarrer
Veitshöchheim (Lkr. Würzburg), Müller
Mehr anzeigen
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Mehr anzeigen
Bestand:
Kloster St. Stephan Würzburg Urkunden
Mehr anzeigen
Rechteinformation:
Alle Rechte des Freistaats Bayern, vertreten durch das beständeverwahrende Archiv, sind vorbehalten: http://www.gda.bayern.de/uploads/media/veroeffentlichungsgenehmigung_2010.pdf
Letzte Aktualisierung: 17.01.2020, 13:10 Uhr