Bestand

Rep. 5D Kreisgerichte: Rep. 5D Kreisgerichtsdeputation und -kommissionen Neustadt-Eberswalde (Bestand)

Behördengeschichte

Zum 1. April 1849 wurde im Bezirk des Kreisgerichts Wriezen eine Kreisgerichtsdeputation Neustadt-Eberswalde eingerichtet. Ihr Sprengel deckte sich im Grunde mit dem des Land- und Stadtgerichts Neustadt-Eberswalde. Hinzu kamen vom Land- und Stadtgericht Freienwalde der Ort Tornow und zahlreiche ehemalige Patrimonialgerichte.
Bereits zum 1. April 1850 wurde die Deputation aufgelöst und die Einrichtung von zwei Gerichtskommissionen in Neustadt-Eberswalde und einer zweiten Gerichtskommission in Freienwalde angeordnet. Die beiden Gerichtskommissionen teilten sich die Geschäfte nach sächlichen Schwerpunkten, u. a. bei den Forstgerichtssachen.
Zum 1. Oktober 1852 wurden die beiden Gerichtskommissionen wieder aufgelöst und eine ständige Kreisgerichtsdeputation eingerichtet.

Zitierweise: BLHA, Rep. 5D Kreisgerichtsdeputation und -kommissionen Neustadt-Eberswalde Nr.

Bestandssignatur
Brandenburgisches Landeshauptarchiv (BLHA), 5D Neustadt-Eberswalde

Kontext
Archiv >> Provinz Brandenburg 1806/16-1945 >> Justizbehörden >> Gerichte >> Rep. 5D Kreisgerichte

Bestandslaufzeit
1802 - 1929

Weitere Objektseiten
Online-Beständeübersicht im Angebot des Archivs
Letzte Aktualisierung
26.10.2023, 08:46 MESZ

Objekttyp


  • Bestand

Entstanden


  • 1802 - 1929

Ähnliche Objekte (12)