Münze

Preußen: Friedrich II.

Münzstand: Königtum (MA/NZ)
Ein sogenannter Sterbetaler. - Auf der Vs. ein Stempelfehler beim B und beim zweiten R in BORUSSORUM.
Akzession: 1964/74

Preußen: Friedrich II. | Fotograf*in: Dirk Sonnenwald

Public Domain Mark 1.0

0
/
0

Material/Technik
Silber; geprägt
Maße
Durchmesser: 37 mm, Gewicht: 22.01 g, Stempelstellung: 12 h
Inschrift/Beschriftung
Vorderseite: FRIDERICUS BORUSSORUM REX (Kopf Friedrich II. mit Lorbeerkranz nach rechts.)
Rückseite: EIN REICHSTHALER (Der gekrönte Adler auf Waffen, darunter Münzstättenzeichen A zwischen der Jahreszahl 17-86.)
Rand: Laubrand
Standort
Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz
Inventarnummer
18226458
Weitere Nummer(n)

Verwandtes Objekt und Literatur
Literatur zum Stück: F. Freiherr von Schrötter, Das preußische Münzwesen im 18. Jahrhundert, II. Die Münzen aus der Zeit des Königs Friedrich II. des Großen (1904) Nr. 473; M. Olding, Die Münzen Friedrichs des Großen (2006) Nr. 70; Die Münzen Friedrichs II. (2012) Nr. 124/512 (dieses Stück).
Standardzitierwerk: Schrötter Friedrich II. [0473]
Standardzitierwerk: Die Münzen Friedrichs II. [0512]

Bezug (was)
18. Jh.
Berlin
Brandenburg-Preussen (-1918)
Deutschland
Gegenstände
Heraldik und Wappen
Könige (MA&NZ)
Neuzeit
Porträts
Silber
Klassifikation
Taler (Nominal)

Ereignis
Auftrag
Ereignis
Herstellung
(wo)
Deutschland (Land)
Brandenburg (Region)
Berlin (Münzstätte/Ausgabeort)
(wann)
1786
Ereignis
Eigentumswechsel
(wann)
1964
Periode
Rokoko

Letzte Aktualisierung
05.04.2024, 13:29 MESZ

Ähnliche Objekte (12)