• Ergebnis 1 von 1

Kiliani, Martin

Objektbezeichnung:
Fotografie; monochrom
Mehr anzeigen
Objektbeschreibung:
Kabinettkarte mit Bruststück nach vorn, den Kopf nach rechts ins Halbprofil gewandt, Blick etwas angehoben, mit kurzem Haar, Brille, kurzem Vollbart, weißem Stehkragen, dunklem Plastron mit Ziernadel und dunklem Jackett, in ovalem, unscharf begrenztem Passepartoutfeld (Porträtvignette).
Bemerkung: Auf der Rückseite handschriftlich mit Bleistift: "Prof. Dr. Martin Kiliani. | aus der Abt. Chemie".; Im "Einlauf-Buch der Porträt-Sammlung N° 1-3531" unter "Herkunft" die Angabe "M[...] Abt. Chemie" und unter "Gestiftet" der Betrag 0,50 Mark.
Personeninformation: Fabrikdirektor; chemischer Technologe
Mehr anzeigen
Material/Technik:
Papier/Untersatzkarton
Kollodiumpapierabzug
Mehr anzeigen
Maße:
142 x 98 mm (Höhe x Breite) (Bildformat)
148 x 102 mm (Höhe x Breite) (Blattformat)
Mehr anzeigen
Ereignis:
Herstellung
Mehr anzeigen
(wann):
ca. 1895 - 1900
Mehr anzeigen
Ereignis:
Provenienz
Mehr anzeigen
(Beschreibung):
Porträtsammlung des Deutschen Museums, München: angelegt seit 1903, Mischbestand aus Fotografien, Druckgrafiken, Fotografien und Gemälden, Fokus auf Naturwissenschaft und Technik.
Mehr anzeigen
Bezug (was):
Chemiker (Beruf)
Direktor (Beruf)
Technische Chemie
Mehr anzeigen
Bezug (wer):
Bezug (wo):
Würzburg (Geburtsort)
München (Sterbeort)
Mehr anzeigen
Klassifikation:
Porträt (Sachbegriff)
Mehr anzeigen
Standort:
Deutsches Museum, München, Archiv
Mehr anzeigen
Weitere Nummer(n):
PT 01744/01 (Bestand-Signatur)
Pt A 5367 (Altsignatur)
Mehr anzeigen
Förderung/Würdigung:
Datenbereitstellung aus dem Projekt "DigiPortA - Digitalisierung und Erschließung von Porträtbeständen in Archiven der Leibniz-Gemeinschaft"
Mehr anzeigen
Rechteinformation:
Es gelten die Nutzungsbedingungen des Archives des Deutschen Museums München
Letzte Aktualisierung: 16.03.2021, 14:13 MEZ