Header Februar 2021

Liebe Leser*innen,

das neue Jahr ist noch jung und doch hat sich schon einiges getan – in der Welt und auch hier bei uns in der Deutschen Digitalen Bibliothek. Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig ein kostenloser, digitaler Zugang zu Kulturgut ist. Deshalb freuen wir uns ganz besonders, im Rahmen von NEUSTART KULTUR einen konkreten Beitrag zur Digitalisierung zu leisten. Ab dem 25. Februar 2021 können bei der DDB registrierte Kultur- und Wissenseinrichtungen einen Antrag auf Förderung eines Digitalisierungsprojekts stellen. Daneben geht unsere inhaltliche Arbeit natürlich weiter. In diesem ersten Newsletter des Jahres tauchen wir mit einer virtuellen Ausstellung in sechs Jahrhunderte hessischer Modegeschichte ein, stellen die vielfältige Sammlung des Jüdischen Museums in Berlin vor und werfen einen Blick auf Geburtstagsbriefe an den Dichter Stefan George.

Wir wünschen Spaß beim Lesen, Stöbern und Entdecken. Bleiben Sie gesund und neugierig.

Ihre Deutsche Digitale Bibliothek

P.S. Sie arbeiten für eine Kultureinrichtung und möchten selbst eine virtuelle Ausstellung kuratieren? Schreiben Sie uns an ddbstudio [at] deutsche-digitale-bibliothek.de!

P.P.S. Wir suchen Verstärkung an unserem Berliner Standort in der Geschäftsstelle der Deutschen Digitalen Bibliothek: Die Stellenausschreibung verlinken wir am Ende dieses Newsletters und freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Panorama Neustart Kultur DDB
Panorama Neustart Kultur und Deutsche Digitale Bibliothek
Ausschreibung

DDB Förderprogramm Digitalisierung im Rahmen von Neustart Kultur

Im Rahmen des von der Staatsministerin für Kultur und Medien geförderten Projekts »Nutzerorientierte Neustrukturierung der Deutschen Digitalen Bibliothek«, stehen mehr als 2 Millionen Euro für Digitalisierungsprojekte zur Verfügung, die ab 25. Februar 2021 von Kultur- und Wissenseinrichtungen beantragt werden können.

Virtuelle Ausstellung
Mannequins vor dem Kurhaus in Wiesbaden
Mannequins vor dem Kurhaus in Wiesbaden, Foto: Rudolph, aus der Sammlung von: Hessisches Landesarchiv (CC BY 4.0)
Kleidung und Accessoires vergangener Jahrhunderte

Lifestyle im Archiv. Hessische Kleidung aus sechs Jahrhunderten

Mode, Lifestyle und Archiv? Das ist kein Widerspruch. Denn die Lebenswirklichkeit zurückliegender Epochen findet ihren kontinuierlichen Niederschlag in den Schriftzeugnissen, die im Hessischen Landesarchiv aufbewahrt werden. Damit wird auch die Mode vergangener Tage dokumentiert.

Virtuelle Ausstellung
Stefan George
Stefan George, Fotograf: Walter Kempner, aus der Sammlung von: Stefan George Archiv (Rechte vorbehalten – Freier Zugang)
Geburtstagspost an einen Dichter

Rosen und Disteln. Geburtstagsbriefe an Stefan George

Stefan George war ab Ende des 19. Jahrhunderts und bis weit in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts hinein einer der bekanntesten deutschsprachigen Lyriker. Die Ausstellung zeigt zwanzig Geburtstagsbriefe an George von Familie, Künstlerfreunden, Mitgliedern des „George-Kreises“ und lyrik-begeisterten Fans. Die Motivationen der Gratulanten zu ihren Briefen waren so vielfältig wie die mit den Glückwünschen verbundenen Geschichten bisweilen zwiespältig – und so rekonstruiert die Ausstellung zugleich das mitunter dornige Gelände der bewegten Kontexte.

Datenpartner
Alef bet
Hermann Fechenbach: Alef bet, Berlin: Schocken Verlag 1936 (Jüdisches Museum Berlin, VIII.6. Feche 794, Rechte vorbehalten - Freier Zugang - Wahrnehmung der Rechte durch die VG WORT (§ 51 VGG) )
Wir sind die DDB

Das Jüdische Museum Berlin

Mit vielfältigen Objekten, Archivalien, Fotografien und Werken der bildenden und angewandten Kunst dokumentiert das Jüdische Museum Berlin jüdisches Leben in Deutschland bis in die Gegenwart.

In eigener Sache
Panorama der DDB
Panorama der Deutschen Digitalen Bibliothek
Stellenausschreibung

Wir suchen in Berlin: Sachbearbeiter*in Haushalt (m/w/d)

Bei der Stiftung Preußischer Kulturbesitz - Bundesbehörde – ist in der Geschäftsstelle der Deutschen Digitalen Bibliothek zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer*eines Sachbearbeiter*in Haushalt (m/w/d), Entgeltgruppe 9a TVöD, unbefristet mit der vollen tarifvertraglich geregelten Arbeitszeit, das sind zurzeit 39 Wochenstunden, zu besetzen.

Anteprima
Kick-off Coding da Vinci Schleswig-Holstein

Kick-off Coding da Vinci Schleswig-Holstein

Der Kulturhackathon startet am 24./25. April 2021 online und in der Fachhochschule Kiel.

Gewinnerprojekte Coding da Vinci Niedersachsen

Gewinnerprojekte Coding da Vinci Niedersachsen

Das sind die Preisträger*innen!

Virtuelle Ausstellungen erstellen

Virtuelle Ausstellungen erstellen

Alle bei der DDB registrierten Kultureinrichtungen können unseren Service kostenlos nutzen.