Newsletter März 2018

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die Ostertage stehen bevor und wir hoffen, Sie haben ein schönes Osterfest – mit oder trotz des Wetters! Wir machen es diesmal auch kurz und stellen vor: Unser neues Format, das wir unseren „Digitalen Tellerrand“ nennen. Über den möchten wir nämlich hinaus blicken und veröffentlichen darum Gastbeiträge von Daten- und Kooperationspartnern der Deutschen Digitalen Bibliothek, in denen spannende Projekte und Themen vorgestellt werden. Den Anfang macht das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg mit seinem Web-Journal „Bewegte Jahre – Auf den Spuren der Visionäre“. Nachfolgend berichten wir über unsere Zeit auf der Leipziger Buchmesse: ein bisschen Schnee, viele Bücher und wir mittendrin. Schließlich geht es um eines unserer absoluten Lieblingsprojekte: den Kultur-Hackathon Coding da Vinci, der im April als Coding da Vinci Ost an der Universitätsbibliothek Leipzig stattfindet und zu dem Sie herzlich eingeladen sind!

Viel Freude beim Lesen,

Ihre Deutsche Digitale Bibliothek

Das Web-Journal „Bewegte Jahre“ folgt den Akteuren des Jugendstils in eine neue Zeit. (Screenshot)
Das Web-Journal „Bewegte Jahre“ folgt den Akteuren des Jugendstils in eine neue Zeit. (Screenshot)
Der digitale Tellerrand 01

„Bewegte Jahre – Ein Web-Journal zur Erkundung des Jugendstils“

Zu kaum einer Zeit in seiner Geschichte ist der Mensch so kreativ, so innovativ und so produktiv wie von der Mitte des 19. bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts. Das Klima dieser Jahre scheint günstig für bahnbrechende Entdeckungen und weitreichende Erfindungen, für gesellschaftliche Entwicklungen und nachhaltige Lebensreformen.

Aktuell
Die Leipziger Messe – am Donnerstag noch ohne Schnee, Foto: Wiebke Hauschildt/Deutsche Digitale Bibliothek
Die Leipziger Messe – am Donnerstag noch ohne Schnee, Foto: Wiebke Hauschildt/Deutsche Digitale Bibliothek
Messerückblick

Ein bisschen Schnee, viele Bücher und wir mittendrin: Die Deutsche Digitale Bibliothek auf der Leipziger Buchmesse 2018

Obwohl Schnee und Eis am Samstag vielen Besuchern den Messebesuch erschwerten oder ganz verweigerten – die Züge kamen nicht mehr durch – fanden insgesamt 270.000 Menschen vom 15.-18. März 2018 ihren Weg auf die Leipziger Buchmesse. 2.635 Aussteller aus 46 Ländern waren mit ihren Neuerscheinungen, Autoren und Angeboten auf der diesjährigen Messe dabei und mittendrin, zwischen taz-Studio und „Magdeburg liest“, auch wir!

Veranstaltungen
Das Logo von Coding da Vinci Ost 2018
Das Logo von Coding da Vinci Ost 2018
Save the Date!

Coding da Vinci Ost – unser Kultur-Hackathon in Leipzig!

Die drei Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen stehen bei Coding da Vinci Ost im Fokus: Welche Schätze verbergen sich in den Kulturdaten dieser Region? Wie können sie mit etwas Fantasie zu etwas gänzlich Neuem kombiniert werden? In der Tradition seiner Vorgänger möchte Coding da Vinci Ost das Potential frei verfügbarer, weithin nutzbarer Kulturdaten aufzeigen und direkt kreativ nutzen, um spannenden Projekten mit Nachhaltigkeit den Weg zu ebnen. 

Anteprima
Save the Date! Virtuelle Lehrangebote und technische Anforderungen

Save the Date! Virtuelle Lehrangebote und technische Anforderungen

Am 28. und 29. Mai 2018 veranstaltet u.a. die DDB auf Initiative der Kultusministerkonferenz im Rahmen der Strategie „Bildung in der digitalen Welt“ in Hannover eine zweitägige Veranstaltung zum Thema Digitale Hochschullehre - Vom Best Practice zum Standard.