Liste melden
Wenn Ihnen im Titel, der Beschreibung oder den Kommentaren zu den Objekten dieser Liste Äußerungen mit beleidigenden, schmähenden, herabsetzenden, pornographischen, werbenden oder in sonstiger Weise zu beanstandenden Inhalten auffallen, melden Sie diese bitte der Servicestelle der DDB.
Liste melden
Link auf diese Seite

6. August

  • 1

    Aufruf Kaiser Wilhelm II., König von Preußen vom 6.8.1914: An das Deutsche Volk zum Krieg

    1914, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, M 703 Militärhistorische Bildsammlung
    06.08.2014, 08:08 Uhr
    1914: Aufruf Kaiser Wilhelms II. an das deutsche Volk, der von einem „An die deutschen Frauen” gerichteten Aufruf seiner Frau, der Kaiserin Auguste Viktoria, begleitet wurde, in dem es heißt: „Der Kampf aber wird ein ungeheurer und die Wunden unzählige sein, die zu schließen sind. Darum rufe Ich Euch, deutsche Frauen und Jungfrauen und alle, denen es nicht vergönnt ist, für die geliebte Heimat zu kämpfen, zur Hilfe auf. Es trage jeder nach seinen Kräften dazu bei, unseren Gatten, Söhnen und Brüdern den Kampf leicht zu machen.”
    von DDB Redaktion
  • 2

    Reichsautobahn

    Szene aus "Reichsautobahn"
    06.08.2014, 07:27 Uhr
    1932: Der damalige Kölner Oberbürgermeister Konrad Adenauer weiht mit dem Abschnitt Köln-Bonn die erste ausschließlich Autos vorbehaltene Schnellstraße Deutschlands, die in Analogie zur Eisenbahn benannte „Autobahn”, ein. Um den sich bis heute hartnäckig haltenden Mythos, die Nationalsozialisten hätten die Autobahn ersonnen und erbaut, zu nähren, wurde dieser Autobahnabschnitt später zur Landstraße herabgestuft, damit Hitler am 23.9.1933 den vermeintlich ersten Spatenstrich an der Autobahn Frankfurt-Darmstadt-Mannheim (Bilder finden Sie in der DDB mit einer Suche nach ''23 september 1933 autobahn*) tun konnte.
    von DDB Redaktion
  • 1806: Nach 844 Jahren (wenn man mit der Kaiserkrönung Ottos I. zu zählen beginnt) endet das Heilige Römische Reich Deutscher Nation mit der Niederlegung der Kaiserkrone durch Franz II. Durch den von Napoleon erzwungenen Austritt der Rheinbundstaaten war das Reich zu diesem Zeitpunkt bereits nicht mehr handlungsfähig.
    von DDB Redaktion
  • 06.08.2014, 08:22 Uhr
  • 1945: Um 08:16 Uhr Ortszeit explodiert im japanischen Hiroshima die vom US-Bomber „Enola Gay” abgeworfene Atombombe. Die entstehende Druckwelle zerstört binnen weniger Sekunden 80 % der Innenstadt und löscht 80.000 Menschenleben sofort aus. An den Folgen der nuklearen Strahlung dieses ersten kriegerischen Atomwaffeneinsatzes überhaupt starben in den folgenden Tagen, Wochen und Monaten mindestens noch einmal so viele Menschen. Drei Tage später, am 9. August 1945 wurde auch die japanische Stadt Nagasaki Opfer eines Atombombenabwurfs.
    von DDB Redaktion
  • 1819: Im tschechischen Kurort Karlovy Vary, deutsch: Karlsbad, beginnen die Karlsbader Konferenzen, die am 20. September 1819 mit der Verabschiedung der „Karlbader Beschlüsse” schließen. Diese umfassten eine allgemeine Pressezensur, die Einrichtung der Mainzer Zentraluntersuchungskommission, das Verbot der Burschenschaften und die Entlassung revolutoniär gesinnter Lehrkräfte (S. 16: „ ...Universitäts- und andere öffentliche Lehrer, ... die durch Mißbrauch ihres rechtmäßigen Einflusses auf die Gemüther der Jugend, durch Verbreitung verderblicher ... die Grundlagen der bestehenden Staatseinrichtungen untergrabender Lehren ...von den Universitäten und sonstigen Lehranstalten zu entfernen ...'')
    von DDB Redaktion
  • 7

    Berlin, Pariser Platz

    Brandenburger Tor
    06.08.2014, 08:11 Uhr
    1791: Einweihung des Brandenburger Tores: „1789 begonnen, wurde das noch nicht vollendete Tor am 6. August 1791 als ''Friedenstor'' eröffnet. Das Bildprogramm erinnert an die Leistungen Friedrichs II., der 1786 gestorben war und nach den letztlich siegreichen, aber ruinösen Schlesischen Kriegen das Land wieder aufbauen ließ...” (Lesen Sie weiter in der ausführlichen Beschreibung des Objekts)
    von DDB Redaktion
  • 8

    Leise flehen meine Lieder

    Hans Moser, Hans Jaray (v.l.n.r)
    06.08.2014, 09:07 Uhr
    1880: Der österreichische Schauspieler Johann Julier, Künstlername Hans Moser, wird in Wien geboren.
    von DDB Redaktion
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/user/56bf18c366c89d1915887decda83c0ab/favorites/n0vspe58QmiiryPaEHj0AA