Liste melden
Wenn Ihnen im Titel, der Beschreibung oder den Kommentaren zu den Objekten dieser Liste Äußerungen mit beleidigenden, schmähenden, herabsetzenden, pornographischen, werbenden oder in sonstiger Weise zu beanstandenden Inhalten auffallen, melden Sie diese bitte der Servicestelle der DDB.
Liste melden
Link auf diese Seite

30. Januar

Eine Liste von DDB Redaktion

Beschreibung:
In Deutschland bricht ein dunkles Zeitalter an, in Indien wird der Urvater der Unabhängigkeit erschossen, und die Mayerling-Tragödie erschüttert die Welt, ...

Erstellt: 28.01.2015, 13:44 Uhr
Letzte Änderung: 29.01.2018, 21:59 Uhr



Mehr von DDB Redaktion
  • 1

    Mohandas Karamchand Gandhi

    Politiker, Rechtsanwalt, Autor, Pazifist, Jurist
    29.01.2018, 21:08 Uhr
    1948: Der 78jährige Mohandas Karamchand Gandhi, genannt Mahadma Gandhi, wird von einem fanatischen, nationalistischen Hindu erschossen. Der Vordenker und geistige Anführer der indischen Unabhängigkeitsbewegung hatte sich in seinem Streben für Freiheit, Frieden und Menschenrechte der strikten Gewaltfreiheit und einer asketischen Lebensweise verschrieben. Viele Jahre seines Lebens musste der Rechtsanwalt in Gefängnissen verbringen – unter anderem in Südafrika. Seinen Traum vom Ende der britischen Kolonialherrschaft konnte Gandhi noch Wirklichkeit werden sehen, als Indien 1947 die Unabhängigkeit erlangte. Seinem Traum vom friedlichen Zusammenleben der Religionen wurde am 30. Januar 1948 ein jähes Ende gesetzt.
    von DDB Redaktion
  • 1933: Reichspräsident Paul Hindenburg ernennt Adolf Hitler, den Vorsitzenden der NSDAP, zum Reichskanzler. Mit der so genannten Machtergreifung wird das Ende der Weimarer Republik eingeläutet. Die erste parlamentarische Demokratie, die es in Deutschland gegeben hatte, wurde nach dem 30. Januar 1933 gemäß dem Führerprinzip in kürzester Zeit zu einer auf eine Partei eine Person zugeschnittenen Diktatur umgebaut. Mit der Verabschiedung des so genannten Ermächtigungsgesetzes („Gesetz zur Behebung der Not von Volk und Reich“) im Deutschen Reichstag am 24. März 1933 nach dessen Neuwahl am 5. März war dieses Ziel praktisch erreicht. Die Nationalsozialisten begingen die Machtergreifung 1933, die von Historikern heute eher als „Machtübergabe“ bezeichnet wird, mit einem Fackelzug durch die Berliner Innenstadt und durch das Brandenburger Tor.
    von DDB Redaktion
  • 3

    Mayerling

    Szene mit Winnie Markus, Christiane Hörbiger (v.l.n.r.)
    28.01.2015, 13:59 Uhr
    1889: In der Nacht vom 29. auf den 30. Januar tötet der österreichische Thronfolger, Kronprinz Rudolf von Habsburg, auf deren Wunsch seine Geliebte, Baronesse Maria von Vetsera, und anschließend sich selbst im Schloss Mayerling. Zu Ursachen und Hergang der Tat gibt es unterschiedliche Theorien.
    von DDB Redaktion
  • 4

    Adelbert von Chamisso's Werke ; Bd 2=Teil 2

    Erschienen in: Adelbert von Chamisso's Werke
    28.01.2015, 13:53 Uhr
    1781: Adelbert von Chamisso, deutscher Naturforscher und Dichter wird in Châlons-en-Champagne, Frankreich geboren.
    von DDB Redaktion
  • 28.01.2015, 14:02 Uhr
    1917: Am Hoftheater in Stuttgart wird die einaktige Oper „Eine florentinische Tragödie“ von Alexander von Zemlinsky uraufgeführt.
    von DDB Redaktion
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/user/56bf18c366c89d1915887decda83c0ab/favorites/j9notRnWTvKVadaa_92O8w