Christoph Friedrich Cotta

Christoph Friedrich Cotta

Verleger, Zeitungsverleger, Herausgeber, Buchhändler, Buchdrucker
Geboren: 1724, Tübingen
Gestorben: 18. März 1807



Thema in:

  1. Herzoglich-Württembergische Weg-Ordnung vom 18. Januar 1772
    1772, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 322 L Blaubeuren W (Stadtoberamt)
  2. Generalreskript, betr. das Kalenderprivileg des Buchdruckers Cotta (Abschrift)
    Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 39 Generalreskripte
  3. Königliche, gedruckte Reskripte und Erlasse der Kreishauptmannschaft betr. Konskription von Rekruten, französische Standquartiere und Verheimlichung badischer Deserteure
    1805-1807, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 322 L Blaubeuren W (Stadtoberamt)
  4. Vom Hof- und Kanzleibuchdrucker Christoph Friedrich Cotta wegen des Drucks der Lottokalender gegen den Lottodirektor de Bihsi [auch "Bihsy"] und die Lottokammer eingereichte Klage
    1775, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 211 Oberrat: Allgemeine Akten ("Generalakten")
Alle Objekte (14)