Philipp, Pfalz, Kurfürst

Philipp, Pfalz, Kurfürst

Geboren: 14. Juli 1448, Heidelberg
Gestorben: 28. Februar 1508, Germersheim

Beteiligt an:

  1. Philipp <Pfalz, Kurfürst>; Heidelberg, 1477 April 27
    Philipp <Pfalz, Kurfürst>. - Heidelberg, 1477-04-27
  2. Philipp <Pfalz, Kurfürst>; Heidelberg, 1503 März 15
    Philipp <Pfalz, Kurfürst>. - Heidelberg, 1503-03-15
  3. Philipp <Kurfürst von der Pfalz>, der Aufrichtige; Heidelberg, 1478 April 5
    Philipp, der Aufrichtige. - Heidelberg, 1478-04-05
  4. Philipp <Kurfürst von der Pfalz>, der Aufrichtige (1448–1508); Heidelberg, 1497 September 27
    Philipp, der Aufrichtige (1448–1508). - Heidelberg, 1497-09-27
Alle Objekte (20)

Thema in:

  1. Johann von Soest: Die Kinder von Limburg - Universitätsbibliothek Heidelberg, Cod. Pal. germ. 87
    Heidelberg, : [1480 (Handschrift datiert)]
  2. Kurfürst Philipp v. d. Pfalz bekennt, die ihm von seiner Mutter Gräfin Margarete vermachten Gegenstände von Graf Ulrich V. erhalten zu haben.
    1479 November 11, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 602 Württembergische Regesten
  3. Pfalzgraf Kurfürst Philipp überläßt den Grafen Eberhard (V.) d. Ä. und (VI.) d. J. sein Viertel an Löchgau von des Tauschs wegen, den er mit ihnen zu Groß- und Kleiningersheim getroffen hat.
    1484 September 2, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, A 602 Württembergische Regesten
  4. Pfalzgraf Philipp verleiht die Landachtgüter, das Finkenhöfle und den Hartungshof zu Ingersheim als Erblehen.
    1485 Januar 29, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, H 101/7 Weltliche Lagerbücher: OA Bietigheim
Alle Objekte (47)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/person/gnd/119557843/