Franz Pfeiffer

Franz Pfeiffer

Germanist, Philologe, Literaturwissenschaftler, Bibliothekar
Geboren: 27. Februar 1815, Solothurn
Gestorben: 29. Mai 1868, Wien

Beteiligt an:

  1. Livländische Reimchronik
    Pfeiffer, Franz. - Stuttgart : Literarischer Verein, 1844
  2. Mai und Beaflor : eine Erzählung aus dem 13. Jahrhundert
    Pfeiffer, Franz. - Stuttgart : Göschen, 1848
  3. Das Märe vom Veldbauer - Donaueschingen A III 29 : [Abschrift] /
    Pfeiffer, Franz (1815 - 1868). - [Nordwestböhmen ; ; Oberfranken ; ; südliches Vogtland], : [vor 1856]
  4. Lügenmaerchen (Abschrift) - Donaueschingen A III 27 : aus der Handschrift München, BSB, Cgm 717 /
    Pfeiffer, Franz (1815 - 1868). - München, : [12.6.1841]
Alle Objekte (54)

Thema in:

  1. Briefe von 1854
    1854, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Wertheim, R-NL 22 Nachlass Alexander Kaufmann, fürstlicher Archivar (1817-1893)
  2. Briefe von 1867
    1867, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Wertheim, R-NL 22 Nachlass Alexander Kaufmann, fürstlicher Archivar (1817-1893)
Alle Objekte (2)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/person/gnd/118740776/