Raymond Queneau

Raymond Queneau

Schriftsteller, Dramatiker
Geboren: 21. Februar 1903, Le Havre
Gestorben: 25. Oktober 1976, Neuilly-sur-Seine

Beteiligt an:

  1. ˜Dieœ Kinder des alten Limon : Roman
    Queneau, Raymond. - Frankfurt am Main : Zweitausendeins, 1988
  2. Striche, Zeichen und Buchstaben = (Bâtons, chiffres et lettres)
    Queneau, Raymond. - München : Ed. Text und Kritik, 1990
  3. Raymond Queneau's Chêne et chien : a translation with commentary
    Queneau, Raymond. - New York ; Washington, DC/Baltimore ; San Francisco ; Bern ; Baltimore ; Frankfurt am Main ; Berlin ; Vienna ; Paris : Lang, 1995
  4. Stilübungen
    Queneau, Raymond
Alle Objekte (4)

Thema in:

  1. Queneau's fictional worlds
    Bastin, Nina. - Oxford ; Bern ; Berlin ; Bruxelles ; Frankfurt a.M. ; New York ; Wien : Lang, 2002
  2. Tonneaux à fonds perdus : carnavalesque et tiers-espace chez Rabelais et Queneau
    Manopoulos, Monique. - New York, NY ; Washington, DC ; Baltimore, Md. ; Bern ; Frankfurt am Main ; Berlin ; Brussels ; Vienna ; Oxford : Lang, 2008
  3. Zwischen Traum und Alptraum : Studien zur französischen und deutschen Literatur des frühen 20. Jahrhunderts
    Kaltwasser, Nadja. - Wiesbaden : Dt. Univ.-Verl., 2000
  4. ˜Dasœ aleatorische Spiel : Erkundung und Anwendung der nichtintentionalen Werkgenese im 20. Jahrhundert
    Schulze, Holger. - München : Fink, 2000
Alle Objekte (4)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/person/gnd/118597302/