Georg Christoph Lichtenberg

Georg Christoph Lichtenberg

Physiker, Mathematiker, Astronom, Hochschullehrer, Schriftsteller
Geboren: 1. Juli 1742, Ober-Ramstadt
Gestorben: 24. Februar 1799, Göttingen


Beteiligt an:

  1. Georg Christoph Lichtenberg's Vermischte Schriften
    Lichtenberg, Georg Christoph. - Dieterich: Göttingen, 1850-
  2. Schriften. 2
    Lichtenberg, Georg Christoph. - Hildburghausen : Bibliogr. Inst. [u.a.], [ca. 1868]
  3. Dornenstücke
    Lichtenberg, Georg Christoph. - Mannheim : Kaufmann, 1798
  4. Ausfuehrliche Erklaerung der Hogarthischen Kupferstiche mit verkleinerten, aber vollständigen Copien derselben von E. Riepenhausen (Tafelband)
    Lichtenberg, Georg Christoph. - Göttingen, 1833
Alle Objekte (205)

Thema in:

  1. Lichtenberg : Studien zu seinem Wesen und Geist /
    Schöffler, Herbert. - Göttingen : : Vandenhoeck & Ruprecht,, 1956
  2. Georg Christoph Lichtenberg
    München : Ed. Text und Kritik, 1992
  3. G. Ch. Lichtenberg schweißt als erster elektrisch
    1782, Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin Historisches Archiv, I.4.040 NL Franz Maria Feldhaus
  4. Der Physiker und Satiriker G. C. Lichtenberg, der eine körperliche Ängstlichkeit beim Blitz verspürte, macht 1783 den Vorschlag, Luftballone "mit metallenen Spitzen oder Trotteln" zu versehen, und...
    1783, Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin Historisches Archiv, I.4.040 NL Franz Maria Feldhaus
Alle Objekte (43)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/person/gnd/118572628/