Matthias Grünewald

Matthias Grünewald

Maler, Baumeister, Architekt, Bildhauer, Zeichner
Geboren: 1475, Würzburg
Gestorben: 31. August 1528, Halle (Saale)


Thema in:

  1. Wiederaufstellung und Schutz der Stuppacher Madonna in der Pfarrkirche zu Stuppach
    1946 (1953, 1959), Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, EA 3/201 Kultusministerium, Abteilung Kunst
  2. Postkartenalbum: 'Westfront Flandern, Arras, Somme, Reims, Verdun 1928. Hartmannsweilerkopf 1929. St. Die', Donon 1932'
    1928-1932, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, M 660/038 Militärischer Nachlass Franz Ludwig Freiherr von Soden, württ. General der Inf., 1914 Kommandeur der 26. Reservedivision, 1916 Führer des VII., 1917 des V. Reservekorps, *1856 +1945
  3. Das Tauberfränkische Landschaftsmuseum in Tauberbischofsheim
    Dienstag, 8. Januar 1991, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, R 1/002 Hörfunksendungen des SDR aus dem Jahre 1991
  4. Colmar: Isenheimer Altar von Matthias Grünewald (Kreuzigungsszene)
    Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Staatsarchiv Sigmaringen, FAS H 1/1 T 1 Nachlass Albert Waldenspul: Glasplatten, Diapositive und Alben
Alle Objekte (26)
URL:
http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/person/gnd/118542907/